Diskussion:Soziologische Klassiker/ Marx, Karl

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mich stört der Teil bei der Kritik, bei der es um schon existierende oder in der Vergangenheit existente kommunistische Staaten geht. Soweit ich weiss, war es Teil von Marxs Theorie, dass der Kapitalismus dazu da ist, bestimmte Vorraussetzungen zu treffen, die den Kommunismus erst möglich machen (z.B. bestimmte Produktionsvorraussetzungen). Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Vorraussetzungen noch nicht erfüllt sind. Daher kann von einer Unmöglichkeit des Kommunismus aufgrund von gescheiterten Versuchen nicht gesprochen werden. Außerdem zeichnete Marx kein konkretes Bild vom Kommunismus, was in diesem Artikel auch erwähnt ist. Das heißt, dass es möglich wäre, andere, vielleicht sogar funktionierende, Modelle nach seinen Theorien zu entwickeln, die ihm aber nicht wiedersprechen würden. Es ist also keinesfalls gesagt, dass die Theorien von Marx nich praxistauglich sind, was auch auf keinen Fall mit den missglückten Versuchen des real existierenden Sozialismus bewiesen werden kann. Außerdem klingt der Satz "Und hätte Marx eine solche komplette Theorie über staatliche Bürokratie geliefert, wäre zu erwarten, dass sie sich vor allem auf die Mängel des Kapitalismus beziehen würde." sehr sarkastisch und damit nach Subjektivität. Ich bitte also darum, den betreffenden Abschnitt zu ändern.

Oberpfalz in Moseltal...[Bearbeiten]

ich, aus Bitburg BEI TRIER habe die Beschreibung "Oberpfalz" (um Regensburg/Bayern) in Moseltal geändert. Bitte um Verständnis!