Diskussion:Tabellensammlung Chemie/ Schmelz- und Siedetemperaturen homologer Reihen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aliphate[Bearbeiten]

Hallo, die erste homologe Reihe für Aliphaten habe ich nun eingefügt. Welche weiteren Reihen sind noch von didaktischem Interesse? n-Alkanole dürfte schonmal klar sein. Welche noch? Und den "von/bis-Bereich" angeben. ZahlenDruide 20:05, 22. Mär. 2014 (CET)[]

Super. Nach dem SI-Einheitensystem ist "Schmelzpunkt [°C]" nicht korrekt. Richtig wäre: "Schmelzpunkt in °C", "T / °C" oder so ähnlich. Die eckigen Klammern sind ein Operator. Ich fände noch Alkene und Alkine interessant, dann kann man gleich sehen, wie sich Doppel- und Dreifachbindungen auf die interessanten Temperaturen auswirkt. -- Qwertz84 20:42, 22. Mär. 2014 (CET)[]
Vielen Dank für die Rückmeldung Qwertz84. Genaugenommen geht der Umgang mit den Einheitenangaben auf die DIN 1313 zurück. Zunächst hielt ich es für ein Wikibook (Laienanspruch?) für übersichtlicher die Einheiten in [ ] zu setzen. Ich werde es aber nun doch so ändern wie von Dir angemerkt. Bei den homologen Reihen für Alkene/Alkine bin ich mir noch nicht so sicher. A) können Doppel-/Dreifachbindungen mit zunehmender Kettenlänger ja an unzähligen Positionen liegen B) käme noch cis-/trans-Isomerie hinzu. Vielleicht muß ich (oder sonstwer) einfach mal schauen was man so für Smp/Sdp.-Daten findet und schauen ob es Sinn machen kann. ZahlenDruide 12:58, 27. Mär. 2014 (CET)[]
Vielen Dank für den Hinweis auf die DIN. Falls Du magst, kannst du die Einheiten ja schwach farblich hinterlegen oder es auch anders gestalten, wie Du willst.
Stimmt, Isomerie hatte ich gar nicht auf dem Schirm dabei. Dachte nur daran, dass das interessant sein könnte, aber nicht an die Probleme :-) . Vielen Dank für deine Unterstützung in dem Buch. -- Qwertz84 14:07, 27. Mär. 2014 (CET)[]

Vorschläge für homologe Reihen[Bearbeiten]

Nach größerem Grübeln erschienen mir die 1-fluorierten und 1-iodierten Alkane sinnvoll. Des weiteren kamen mir die Carbonsäuren in den Sinn. Ketone oder Ether scheinen mir didaktisch nicht sinnvoll da wir dann abwechselnd mit symmetrischen/unsymmetrischen Seitenketten zu tun haben. Nach erster Sichtung sehe ich z.B. keine Notwendigkeit z.B. Merkaptane oder Amine aufzulisten. Andere Vorschläge? ZahlenDruide 17:43, 4. Apr. 2014 (CEST)[]

Dezimalstellen Temperaturangaben[Bearbeiten]

Ich überlege ob es der Übersichtlichkeit dient die Temperaturangaben auf ganze Stellen zu runden. .... ZahlenDruide 17:46, 4. Apr. 2014 (CEST)[]

Datenvalidierung[Bearbeiten]

Die bis heute (04.04.2014) angegebenen Literatur und Internetlinks habe ich schon durchforstet. Sollte z.B. noch jemand Zugriff auf dem Landolt-Börnstein oder andere Quellen haben wäre ich für eine Prüfung dankbar. 1-Fluornonan: Schmelzpunktsprung auf 1 °C ist mit an der Stelle unerwartet auffällig hoch Nonadecansäure: Normalsiedepunkt fehlt noch. Derzeit nur Sdp. von 300 °C @100hPa (oder 100mmHg?)vorhanden ZahlenDruide 18:16, 4. Apr. 2014 (CEST)[]

Hat sich soeben erledigt. Sieht dank weiterer Quelle (C. L. Yaws: Thermophysical properties of chemicals and hydrocarbons) nun plausibler aus. ZahlenDruide 19:24, 5. Apr. 2014 (CEST)[]