Diskussion:Umgangsformen: Anrede

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weiteres zur Anrede[Bearbeiten]

Übrigens gehören die Namenszusätze auch unbedingt zum Namen und somit zur Anrede oder Ansprache dazu: Ein Herr Professor oder einen Herrn Doktor sollte man auch so anreden, z. B. mit "Herr Professor Schulze" oder "Herr Doktor Schulze". Menschen mit Diplom gibt es allerdings schon soviele, daß sich die Anrede "Herr Diplom-Ingenieur Schulze" nicht durchgesetzt hat.

Zwei Anmerkungen hierzu: - Der Diplom-Ingenieur ist ein akademischer Grad waehrend der Dr. ein Grad und gleichzeitig Titel ist. Herr Professor ist ein Titel. Es liegt also nicht an der Anzahl der Menschen mit dem Diplomgrad.

- Der Titel gehoert zum Namen dazu. Die Frage, ob er nun bei der Anrede und Ansprache "unbedingt" zu verwenden ist fast so vielschichtig wie die Du- oder Sie Frage. Medizinische Doktoren werden fast immer mit Frau / Herr Dr. XY angesprochen. In anderen Bereichen ist es mittlerweile nicht ueblich und klingt etwas veraltert.