Diskussion:Umgangsformen: Kleidung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bundesbekleidungsgesetz[Bearbeiten]

"Große Abendgarderobe, d. h. Ballkleidung, darf niemals vor 20 Uhr und nur zu großen Anlässen getragen werden. Dieses ist im §3-7 des BBG (BundesBekleidungGesetz) geregelt. Nichtbeachtung kann zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren führen. Bei großen Anlässen vor 20 Uhr ist z.B. das kleine Schwarze angesagt."

Wie Bitte? Von einem Bundesbekleidungsgesetz habe ich noch nie etwas gehört. Auch Wikipedia und Google scheinen recht unwissend darüber. Auch die Landesbibliothek NRW kann mir bei der Bestätigung dieser Tatsache nicht weiterhelfen. Hat jemand andere Informationen die auf die Richtigkeit der oben genannten Aussage hinweisen?

Natürlich ist das Unsinn. Das war ein Scherzbold, der noch mehr Unsinn angestellt hat. Im August hatten wir nur drei Admins, die haben es nicht gemerkt. Ich beseitige jetzt alle Beiteräge dieser IP. -- Klartext 19:47, 1. Nov. 2006 (CET)[Antworten]

Wenn man im Supermarkt einkaufen geht...[Bearbeiten]

Wenn man sich in der Stadt in die Fußgängerzone begibt, läuft man nicht rum wie am Strand, wenn man im Supermarkt einkaufen geht, trägt man keine Jogging-Hose, wenn man in die Schule geht, takelt man sich nicht auf wie für die Disco usw.
Ich hatte diesen Satz aus Berechnung gestrichen, denn er ist sowohl stilistisch wie auch inhaltlich schwach. Stilistisch passen „sich begeben“, „herumlaufen“ und „auftakeln“ nicht zueinander, inhaltlich frage ich mich, welche enorme gesellschaftliche Bedeutung denn dem Einkaufsbummel in der Fußgängerzone und im Supermarkt zukommt, dass man hier eine Kleidervorschrift einführen muss. --Bitbert 15:28, 15. Feb. 2007 (CET)[Antworten]

Über die Formulierung kann man streiten, aber inhaltlich sehe ich das genauso. Natürlich ist es nicht "verboten" im Supermarkt eine Jogging-Hose zu tragen, aber Menschen mit Manieren tun es nicht. – 84.178.119.74 17:19, 29. Jun. 2007 (CEST)[Antworten]

...Sie müssen als Frau zwar kein Kopftuch tragen, aber keinesfalls sollten sie einen kurzen Rock oder ein schulterfreies Kleid tragen.

Ich bin selber eine Türkin und trage auf Hochzeiten auch mal einen kurzen Rock oder einschulterfreiese Kleid! Ich bitte Sie das war einmal so,heutzutage nicht mehr!!! Ich bitte um Änderung.

Es hat rein garnichts mit der Nationalität zutuhen. An deiner Stelle würde ich diesen Abschnitt wieder rausnehmen.