Diskussion:Websiteentwicklung: XHTML: Überschriften

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Also wie hier HTML-Neulingen immer wieder schlechteste, unsemantische Tag-Suppe als Beispiel vorgesetzt wird, finde ich erschreckend. Das gezeigte Beispiel sollte besser als Liste dargestellt werden. --Feeela 17:12, 13. Okt. 2011 (CEST)[Beantworten]

Sowas wie section findet man erst im HTML5 Arbeitsentwurf. Für eine Liste ist das eine viel zu komplexe Struktur. Wo ... in einem Abstatz steht, würden in einem Buch ja mehrere Absätze Text samt Abbildungen etc stehen, nicht nur eine kurze Definition. Folglich bleibt da nur das div. Immerhin gibt es die Überschriftenkaskade, um die es ja eigentlich geht. Um da Semantik reinzubringen, müßte man RDFa-Attribute verwenden. Da ist man eben mit (X)HTML relativ schnell am Ende der Fahnenstange, wo sich dann nur noch das div mit class oder RDFa befindet - und ich habe das lange mit Leuten aus der HTML5-Arbeitsgruppe des W3C diskutiert, da meinten einige, eigentlich sollte man in HTML5 sowieso die ganzen smenatischen Elemente streichen und durch div und span ersetzen - was ich als absurd ansehe, aber zeigt, wie es dazu kommt, daß (X)HTML so arm an Semantik ist. div ist nicht unbedingt schlecht oder automatisch tag-Suppe, zusammen mit der h?-Kaskade bringt man damit eine formal brauchbare Struktur zustande - nicht schön, aber eben (X)HTML.Doktorchen 18:15, 13. Okt. 2011 (CEST)[Beantworten]