Einführung in die Allgemeine und die Anorganische Chemie: Die Gasgleichung

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

< Einführung in die Allgemeine und die Anorganische Chemie | Die Gase

Unter Gase haben wir die Allgemeine Gasgleichung kennengelernt:

P * V = n * R * T

P = Druck (bar oder Hektopascal)

V = Gasvolumen (l(iter))

n = Stoffmenge (mol)

R = allgemeine Gaskonstante = 0,0831472 bar * l / (mol * Kelvin )

Es gibt auch andere Werte für die allgemeine Gaskonstante, z.B. wenn man nur mit Pascal als Druck, oder Torr (dies entspricht der alten Druckeinheit mm Quecksilbersäule) rechnet. Hier

Mit der Allgemeinen Gasgleichung kann man auch diverse Bedingungen umrechnen, indem man z.B. wie folgt umformt:

P * V / T = P1 * V1 / T1

Gegeben sind: 128 g Sauerstoff, Volumen 89,6 Liter, Druck = 1013 mbar.

Gesucht ist die Temperatur.

n = 128 g / 32 g/mol = 4 mol

T = P * V / ( n * R ) = 1,013 bar * 89,6 l / (4 mol * 0,08314 bar * l / (mol * K)) = 272,9 K