Einführung in die Imkerei/ Schwarmvermeidung

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche


Schwarmvermeidung


Zwischen Mai bis Juli kann es bei starken Völkern vorkommen das sie schwärmen. Das heißt sie bauen Schwarmzellen und ziehen daraus neue Königinnen heran, sobald diese schlüpfen verlassen sie mit einem Teil der Arbeiterinnen den Stock. Dies ist ein Ärgernis für jeden Imker (Es kann vorkommen das Völker nach dem Schwärmen zu schwach sind und mit anderen Völkern vereinigt werden müssen!)

Methoden zur Schwarmvermeidung[Bearbeiten]

Schwarmableger[Bearbeiten]

Dies ist meine Lieblingsmethode, da man - wenn alles richtig läuft - im nächsten Jahr ein neues Wirtschaftsvolk hat ;).

Man benötigt:[Bearbeiten]

Einen Ablegerkasten oder eine alte Magazinbeute. Stockmeißel/Smoker Je nach Größe des Ablegerkastens 3-xx Rähmchen mit eingelöteten Mittelwänden.

Ausführung:[Bearbeiten]

Man öffnet den Stock mit dem Schwarmtrieb und sucht die Wabe mit der Königin. Diese wird mit 2 weiteren Brut-, 2 Futterwaben und den Mittelwänden in den Ablegerkasten gehängt. (Falls vorhanden die Futterzarge mit Zuckerlösung füllen). Der Ablegerkasten wird entweder mind. 500m vom Stock entfernt aufgestellt oder man verschließt das Flugloch mit einem Absperrgitter (Wichtig! nicht komplett verschließen! Sonst wird es zu warm im Ableger) So, damit ist der Ableger fertig, doch das Volk hat immer noch Schwarmzellen. Man durchsucht jetzt jede Wabe nach Schwarmzellen. Diese werden herausgebrochen doch eine muss erhalten bleiben und das entsprechene Rähmchen wird dann markiert. Dies macht man 3 Wochen lang und dann müsste der Schwarmtrieb nachlassen. Wichtig! Kontrolliert ob eine Königin vorhanden ist. Wenn nicht müsst ihr die Weisel aus dem Ableger zurücksetzen! Wenn die Weisel im Stock brav bestiftet und nichts mehr dazwischen kommt habt ihr im nächsten Jahr 2 Völker ;)

Zurück zu Varroosebehandlung Zurück zu Varroosebehandlung | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu Wie fängt man mit der Imkerei an Vor zu Wie fängt man mit der Imkerei an