GNU R: grep

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

EDV GNU R Befehlsübersicht

grep(TEXT, x) untersucht, ob der Text TEXT im Objekt x enthalten ist. Hierbei kann der Suchtext im regexp-Format angegeben werden.

Handhabung[Bearbeiten]

Wir bedienen uns des Datensatzes aus Beispiels 4.

Angenommen, wir möchten wissen, bei welchen Fällen die Lieblingsfarbe mit "bl" beginnt, lautet der Befehl:

 grep("^bl",bsp4$Lieblingsfarbe)

Wir erhalten nun die Zeilennummern der passenden Fälle:

[1] 2 7

Um die Fälle angezeigt zu bekommen lautet der passende Befehl:

bsp4[grep("^bl",bsp4$Lieblingsfarbe),]

Möchten wir diejenigen Fälle haben, in deren Vornamen ein "a" enthalten ist, lautet der Befehl:

bsp4[grep(".*a.*",bsp4$Name),]

siehe auch[Bearbeiten]

EDV GNU R Befehlsübersicht