Zum Inhalt springen

Geschlecht und Identität/ BSBDS

Aus Wikibooks

Das bsBDS ist eine Abkürzung für Brain Sex/Body Discrepancy Syndrome.

Varianten[Bearbeiten]

BDS – Body Discrepancy Syndrome. Eine Gruppe von Symptomen, welche durch das Gefühl einer Diskrepanz zwischen dem tatsächlichen Körper und dem neuronalen Körperabbild ("neuronale Landkarte") ausgelöst werden. Sie führt zu einer starken Sehnsucht nach körperlichen Veränderungen.

bsBDS - brain sex Body Discrepancy Syndrome Ein BDS welches sich speziell auf körperliche Aspekte bezieht, die sich aus dem Geschlechtsdimorphismus ableiten. Dies schließt ein zusätzliches bmBDS nicht aus.

bmBDS Ein BDS, welches sich auf Aspekte des Körper bezieht, die nicht durch den Geschlechtsdimorphismus geprägt sind.

Hinweis[Bearbeiten]

Das bsBDS ist nicht als Synonym für die derzeitige Auffassung von Transsexualismus zu verstehen, denn der Fokus liegt auf dem Leiden am falschen Körper.