Handball – Taktik für Jugendliche: Was ist Taktik

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Euer Team[Bearbeiten]

Mottos im Team
Abbildung 1: Mottos für Euer Team

Was ist Taktik?[Bearbeiten]

Taktik hat damit zu tun, wie Ihr Euch auf dem Spielfeld am Besten verhaltet und wo Ihr Euch aufhaltet.
Abbildung 2: Taktik hat damit zu tun, wie Ihr Euch auf dem Spielfeld am Besten verhaltet und wo Ihr Euch aufhaltet.

Taktik nennt man Regeln für das Verhalten jedes einzelnen Spielers und Eures gesamten Teams für Euer Zusammenspielen. Es sind Regeln, die Ihr Euch selbst gebt. Taktik besteht sozusagen aus Mottos für Euer Spielverhalten.

Ein Beispiel dafür ist die Deckung:

Bewacht einer Eurer Spieler einen Gegenspieler sehr nah und verfolgt ihn auf Schritt und Tritt, sagt man: er deckt ihn (siehe Abbildung 2). Man sagt manchmal auch "eng" oder "kurz" decken. Um einen Gegenspieler sehr nah zu decken müsst Ihr oft viel laufen. Deckung kann also sehr Kräfte zehrend sein, man spricht daher oft von Deckungsarbeit. Die Deckung ist ein wichtiges Element der Taktik.

Die Taktik für Euer Spiel legt ihr gemeinsam mit Eurem Trainer (oder Coach) fest. Er gibt Euch während eines Spieles taktische Anweisungen, die Ihr umzusetzen versucht. Im Eurem Team übernimmt meist ein Spieler die Rolle eines Spielmachers, der Euch bei der Umsetzung der taktischen Anweisungen im Team leitet.

Für das Festlegen und Einstudieren von den taktischen Elementen Eures Teams solltet Ihr Euch ausreichend Zeit nehmen und viel üben.

Zurück zu Euer_Team Zurück zu Euer_Team | Hoch zum Inhaltsverzeichnis Hoch zum Inhaltsverzeichnis | Vor zu Die fünf W Vor zu Die fünf W