Hilfe:Seite verschieben/ Weiterleitung löschen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zurück zu Wie man eine Seite verschiebt

Grundsätzlich könnten Weiterleitungen jederzeit gelöscht werden, weil sie als unwichtig gelten könnten und „eigentlich“ nur die richtigen Seiten zählen sollten. Tatsächlich muss man vor einer Löschung häufig genauer nachdenken.

Kriterien für das Löschen von Weiterleitungen[Bearbeiten]

Manche Weiterleitungen sind zu wichtig, als dass sie gelöscht werden dürfen.

  • Das ist dann der Fall, wenn sich viele Autoren an der Seite beteiligt haben oder wenn Seiten seit längerer Zeit existieren.
  • Weiterleitungen, die nach dem Verschieben thematischer Hauptseiten entstehen, etwas einfacher gesagt, alles, was Buchstartseite ist und deswegen keine Doppelpunkte oder Schrägstriche im Namen hat, darf nicht gelöscht werden.
    Beispiel: Jemand sucht nach einem Buch SQL, das Buch heißt aber Einführung in SQL. Also soll SQL als Weiterleitung auf die richtige Startseite bleiben.
    Das ist deshalb wichtig, weil dadurch im Browser angelegte Lesezeichen (bookmarks) oder die Ergebnisse der Suchmaschinen durch die Weiterleitung an die richtige Stelle geleitet werden.
  • Wenn „Links auf diese Seite“ hunderte Einträge liefert, sollte eine Weiterleitung erhalten bleiben. Andernfalls müssten hunderte Kapitel geändert werden, was eine unangemessene Belastung der Server verursachen würde.

In folgenden Situationen ist ein Schnelllöschantrag sinnvoll:

  • Wenn das Kapitel wegen eines Tippfehlers oder Rechtschreibfehlers umbenannt worden ist, sollte für die (falsch geschriebenen) Weiterleitung ein Schnelllöschantrag gestellt werden.
  • Das sollte auch bei falsch geschriebenen Buchtiteln geschehen, denn falsche Rechtschreibung ist keine Reklame für Wikibooks.

Die endgültige Entscheidung über eine Schnelllöschung wird dann ein Administrator treffen.

In folgender Situation gibt es einen Ermessensspielraum:

  • Die Verschiebung erfolgte wegen Namenskonventionen, Umstrukturierungen oder Wahl eines besser zutreffenden Namens und betrifft nicht den Buchtitel. In den meisten Fällen dürfte ein Schnelllöschantrag sinnvoll sein, weil
    • die Links von Wikibooks-Benutzern über „Links auf diese Seite“ problemlos gefunden und geändert werden können (und sollten),
    • die Leser außerhalb Wikibooks wohl meist auf den Buchtitel und seltener auf Teile des Buches verlinken,
      • und es für einen erfahrenen Benutzer kein Problem sein sollte, vom Ende der Adresszeile im Browser so viele Zeichen wegzulöschen, bis er das zu einem toten Link gehörende Buch findet,
    • mehrere Namen für ein Kapitel unübersichtlich sind,
    • es erst mal nur ein Antrag ist, über den ja noch ein Administrator endgültig entscheiden muss.

Löschung einer Weiterleitung verhindern[Bearbeiten]

Wenn nach den obigen Kriterien eine Weiterleitung keinesfalls gelöscht werden soll, muss dies bei der Weiterleitung eingetragen werden. Andernfalls könnte ein Administrator, der die Gründe für „Behalten“ nicht kennt, die Seite versehentlich löschen.

Um das zu erreichen, ist wie folgt vorzugehen:

  • Rufe die Seite mit der Weiterleitung auf.
  • Wenn du auf der Zielseite landest, gibt es unterhalb des Seitentitels in kleinerer Schrift einen Hinweis: (Weitergeleitet von ...) Dann klicke darauf, und die landest wirklich bei der Weiterleitung.
  • Öffne diese Seite zum    Bearbeiten    und trage unterhalb (!) des Befehls zur Weiterleitung folgenden Vermerk mit einer passenden Begründung ein:
    #WEITERLEITUNG [[Einführung in SQL]]
    {{Nicht löschen|grund=sinnvolle Weiterleitung|signatur=~~~~}}

Wie üblich gilt für die Änderung zunächst Vorschau zeigen und anschließend Veröffentlichen.

Wichtiger Hinweis: Dabei muss unbedingt zuerst die Weiterleitung und danach die Begründung stehen; eine falsche Reihenfolge würde die Weiterleitung zerstören. Weitere vorgefertigte Begründungen und andere Hinweise stehen bei Vorlage:Nicht löschen.

Weiterleitung später löschen[Bearbeiten]

Dieses Verfahren entspricht dem im vorigen Abschnitt „Löschung einer Weiterleitung verhindern“. Zusätzlich wird vermerkt, dass die Weiterleitung nach einer gewissen Zeit gelöscht werden kann. Das ist beispielsweise sinnvoll, damit Suchmaschinen die neue Seite (statt der alten, der Weiterleitung) in ihren Index aufnehmen können.

In einem solchen Fall ist ein geeignetes Löschdatum (in der Regel nach drei Monaten [wie hier], nach sechs oder zwölf Monaten) vorzugeben:

{{Nicht löschen
 |löschdatum={{subst:#time:d.m.Y|3 months}}
 |grund=seitenumbenennung
 |signatur=~~~~
}}

Löschantrag für die Weiterleitung erstellen[Bearbeiten]

Für Weiterleitungen werden keine normalen Löschanträge gestellt, weil eine Diskussion darüber nicht stattfindet. Stattdessen wird ein Löschvermerk bei der Weiterleitung eingetragen.

Nehmen wir an, es gibt ein Buch „Nonsens“ mit dem Unterkapitel „Einleitung“, also [[Nonsens:Einleitung]]. Leider hat der Autor die Namenskonventionen nicht gelesen und das Leerzeichen hinter dem Doppelpunkt vergessen. Nun hat er das Kapitel „Einleitung“ verschoben, und eine Weiterleitung nach [[Nonsens: Einleitung]] ist entstanden.

Gehe also so vor:

  • Rufe die Seite mit der Weiterleitung auf – im Beispiel die „falsche“ Seite [[Nonsens:Einleitung]].
  • Wenn du auf der Zielseite landest, gibt es unterhalb des Seitentitels in kleinerer Schrift einen Hinweis: (Weitergeleitet von ...) Dann klicke darauf, und die landest wirklich bei der Weiterleitung.
  • Öffne diese Seite zum    Bearbeiten    und trage oberhalb (!) des Befehls zur Weiterleitung folgenden Vermerk mit Begründung ein:
    {{Löschen|Kapitel wegen Namenskonventionen verschoben. -- ~~~~}}
    #WEITERLEITUNG [[Nonsens: Einleitung]]
  • In das Feld „Zusammenfassung:“ unter dem Eingabefenster kannst du „sla“, „SLA“ oder „Schnelllöschantrag“ eintragen.

Wie üblich gilt für die Änderung zunächst Vorschau zeigen und anschließend Veröffentlichen.

Ergänzende Arbeiten erledigen[Bearbeiten]

Allerdings würde dieses kurze Verfahren den Administratoren zusätzliche Arbeit aufbürden. Wieso?

In der Regel gibt es mehrere Verweise von verschiedenen Regalen, Inhaltsverzeichnissen, Diskussionsseiten und Navigationslisten, die auf den alten Namen zeigen und allesamt angepasst werden müssen, bevor die Weiterleitung gelöscht werden darf. Deshalb gehört es „zum guten Ton“, diese Anpassungen nach dem Verschieben zu erledigen. Gehe also wie folgt vor:

  1. Nach dem „Veröffentlichen“ im vorigen Abschnitt befindest du dich direkt auf der Weiterleitungsseite.
  2. Klicke auf „Links auf diese Seite“ (am linken Rand bei den Werkzeugen).
  3. Wenn du den Text siehst „Keine Seite verlinkt auf …“, bist du fertig.
  4. Andernfalls gehe zu jedem angezeigten Kapitel und bearbeite es. Ändere alle darin enthaltenen Links auf den neuen Namen um.
  5. Klicke im Browser so oft auf „zurück“, bis du die Weiterleitung wieder siehst.
  6. Geh zurück zu Punkt 2 und klicke erneut auf „Links auf diese Seite“.

Jetzt kannst du den Löschvermerk mit der folgenden oder einer ähnlichen Begründung am Beginn der Weiterleitung ersetzen:

{{Löschen| Kapitel wegen Namenskonventionen/Umstrukturierung/Typo/… verschoben. Nichts zeigt mehr hierhin. -- ~~~~ }}

Veröffentliche den Text. Jetzt erst hast du perfekte Arbeit geleistet. Danke!

Hinweise:

  • Solltest du eine Seite nicht ändern können, weil sie gesperrt ist, schreibe etwas Ähnliches wie:
    {{Löschen| Kapitel wegen Namenskonventionen verschoben. Verbliebene Links beachten! -- ~~~~}}
  • Bei Änderungen an Vorlagen kann es mitunter etwas dauern, bis „Links auf diese Seite“ korrekt anzeigt.
  • Wenn du viele Seiten verschoben hast, brauchst du nicht für jede einzelne Seite einen SLA zu stellen. Stelle nur für eine der Weiterleitungen einen SLA und verweise darin auf die anderen Weiterleitungen. Wie viele Seiten insgesamt verschoben worden sind, ist im Verschiebungs-Logbuch klar ersichtlich.



Zurück zu Wie man eine Seite verschiebt