Zum Inhalt springen

Interessante Messungen/ Gleichrichter

Aus Wikibooks

Während die Netzspannung Wechselspannung ist, benötigt man in der Elektronik normalerweiser eine saubere Gleichspannung.

Der erste Schritt bei der Erzeugung von Gleichspannung aus Wechselspannung heisst Gleichrichten.

Die am häufigsten eingesetzten Typen sind Einweggleichrichter und Brückengleichrichter.

Zuerst zum einfachsten Typen: Vorteil dieser Schaltung sind die geringen Verluste. Nachteil dieser Schaltung ist die hohe Welligkeit.

4 Dioden und Doppelte Verlustleistung, dafür geringere Welligkeit

Messen was bei Belastung passiert

Nach dem Gleichrichten kommt normalerweiser eine Glättung, die im einfachsten Fall aus einem Kondensator bestehen kann.

LC-Tiefpässe sind zwar effektiver als RC-Tiefpässe aber teurer.

Messen was bei Belastung passiert

Nach dem Schieben kommt noch eine Regelung.

Links[Bearbeiten]