Japanisch/ Hiragana

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche

Japanisch/ Inhaltsverzeichnis

Hiragana wird als erstes japanisches Alphabet in den Schulen gelehrt. Mit Hilfe der Hiragana können alle japanischen Wörter geschrieben werden. Es besteht aus heute 48 Lautsilben, von denen 2 (wi, we) nicht mehr in der modernen Orthographie verwendet werden. Die Anordnung folgt der so genannten 50-Laute-Tafel.

Hepburn Hiragana
a i u e o
ka ki ku ke ko
sa shi su se so
ta chi tsu te to
na ni nu ne no
ha hi fu he ho
ma mi mu me mo
ya yu yo
ra ri ru re ro
wa wi we wo  
n


Einige Hiragana werden durch das Hinzufügen zweier kleiner Striche (", ten ten oder nigori) oder eines kleinen Kreises (°, maru oder handakuten) in der Aussprache verändert, um weitere Silben zu erhalten. か (ka) geht dabei in が (ga) über, た (ta) in だ (da), は (ha) in ば (ba) bzw. ぱ (pa), usw.

  • が ga ぎ gi
  • だ da で de
  • バ ba パ pa