Java Standard: Anwendungsarten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Java Virtual Machine | One wikibook.svg Hoch zu Java Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Primitive Datentypen


In Java werden standardmäßig verschiedene Anwendungsarten unterschieden.

Applets[Bearbeiten]

Sind mehr oder weniger komplexe Anwendungen, die speziell für das Laufen in einem Webbrowser entwickelt werden. Sie benötigen zur Ausführung eine HTML-Datei mit einem Applet-Tag in dem sie ähnlich wie ein Bild in einer HTML-Seite eingebettet werden. Außerdem haben nichtsignierte Applets nur sehr beschränkte Zugriffsrechte auf den Host-Rechner. Damit unterliegen Sie besonderen Bedingungen. Java Standard: Applets Durch die Entwicklung bei JavaScript und HTML5 sind Applets aus der Mode gekommen und werden in diesem Buch nicht länger behandelt.

Applikationen[Bearbeiten]

Applikationen sind die "normalen" Anwendungen auf Ihrem Computer und haben volle Zugriffsmöglichkeiten auf alle Bestandteile des Rechners. Sie werden mit Hilfe des javac Compilers übersetzt und mit Hilfe des Java-Interpreters java bzw. javaw ausgeführt. Es gibt hierbei noch einige Besonderheiten in Zusammenhang mit Java Webstart.

Servlets[Bearbeiten]

Servlets sind die Java-Variante der sog. CGI-Skripten und gehören in die Server--Welt. Hierbei wird Java-Code auf dem Server ausgeführt, der dort z.B. Dateien engegennimmt oder in Datenbanken schreibt.

Diese Anwendungsart gehört zur Java Enterprise-Version (J2EE).

Midlets[Bearbeiten]

Midlets sind die kleinen Anwendungen, welche typischerweise auf Handys etc. laufen. Diese werden mit Hilfe der Java Micro-Version (J2ME) entwickelt.


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Grundlagen | One wikibook.svg Hoch zu Java Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Primitive Datentypen