Kochbuch/ Bananenkuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Bananenkuchen
Banananutbread.jpg
Menge: 1,2 - 1,5 kg
Zubereitungszeit: 1 - 1,5 h
Schwierigkeitsgrad: Problemlos
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein


Dieses Rezept stammt ursprünglich aus den USA.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 250 g Butter oder Margarine
  • 200 g Zucker,
  • 4 Eier,
  • 1 Päckchen Vanillinzucker,
  • 400 g Mehl,
  • 125 ml Milch,
  • 1 Päckchen Backpulver,
  • 2 sehr reife Banane,
  • 75 g gehackte Walnüsse,
  • eine Prise Salz,

Zubereitung[Bearbeiten]

  1. Die Bananen zu Brei zerdrücken.
  2. Die Butter mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig rühren. Vanillinzucker, Salz, Walnüsse, Bananen und Eier zugeben und kräftig verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen. Abwechselnd Mehl und Milch in den Teig einrühren. Der Teig sollte etwas flüssig sein.
  3. Eine Kastenform mit Butter einfetten und den Teig einfüllen.
  4. Den Kuchen auf der mittleren Schiene 55-70 min. bei 180 °C (vorgeheizter Ofen) backen. Abkühlen lassen und dann aus der Form stürzen.

Variationen[Bearbeiten]

  • Der Bananenteig wird kräftiger, wenn man ihn mit Vollkornmehl und braunem Zucker zubereitet. Dann braucht der Teig etwas mehr Flüssigkeit.
  • Statt Walnüsse kann man auch andere Nüsse (z.B. Mandeln) verwenden.