Kochbuch/ Maßangaben

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Elektronische Küchenwaage
Messbecher
Eine Maß Bier

Maßangaben in der Küche[Bearbeiten]

Maßangaben sind ein wesentlicher Bestandteil von niedergeschriebenen Rezepten. Um Geschmack und Konsistenz eines Gerichtes immer gleich zu halten, ist es notwendig, dass die Zutaten in nachvollziehbar gleichen Mengen verwendet werden. Im Laufe der Koch- und Küchengeschichte haben sich verschiedene Maße verbreitet. Neben den genauen Volumen- und Gewichtangaben existieren auch zahlreiche ungenaue und einige nur regional verwendete Maßeinheiten. Zum Ermitteln des Gewichtes nutzt man mechanische oder zunehmend auch elektronische Küchenwaagen. Die Umsetzung einer Gewichtsangabe in ein Volumen wird oft durch Messbecher oder Messlöffel vorgenommen, bei denen sich für gebräuchliche Zutaten anhand des Pegelstandes das zugehörige Gewicht ablesen lässt.

Genaue Maßangaben[Bearbeiten]

Amtliche Maßangaben[Bearbeiten]

  • 1 l  = 1 Liter = 10 dl = 100 cl = 1000 ml
  • 1 dl = 1 Deziliter = 0,1 l = 10 cl = 100 ml
  • 1 cl = 1 Zentiliter = 0,01 l = 0,1 dl = 10 ml
  • 1 ml = 1 Milliliter = 0,001 l = 0,01 dl = 0,1 cl
  • 1 kg = 1 Kilogramm = 2 Pfund = 1000 g
  • 1 g  = 1 Gramm = 0,1 dag = 0,001 kg


Veraltete amtliche Maßangaben[Bearbeiten]

Diese bis 1984 gängigen und dann in der BRD amtlich abgeschafften Angaben verlieren seither ständig an Bedeutung:

  • 1 Ztr. = 1 Zentner = 100 Pfund = 50 kg
  • 1 dz   = 1 Doppelzentner = 2 Zentner = 100 kg
  • 1 Pfund.png    = 1 Pfund = 500 g = 0,5 kg

Traditionelle und regionale Maßangaben[Bearbeiten]

  • 1 Messle   = 250 ml = 0,25 l
  • 1 Seitel   = 333 ml = 0,33 l (auch Seidel)
  • 1 Schoppen = 500 ml = 0,5 l (auch Krügerl)
  • 1 Maß      = 1000 ml = 1 l
  • 1 Deka     = 1 dag = 10 g

Ungenaue Maßangaben[Bearbeiten]

Normale Löffel können ein Volumen nicht sehr genau abbilden ...
... Messlöffel hingegen schon
  • Esslöffel (EL): die Menge, die leicht gehäuft auf einem Esslöffel Platz findet
  • Gestrichener Esslöffel (gestr. EL): die Menge, die ein Esslöffel fasst, wenn er mit einem Messer waagerecht abgestrichen wird (ca. 15 ml)
  • (Stark) gehäufter Esslöffel: diejenige Menge einer Zutat, die sich ohne Herunterfallen gerade noch auf einem Esslöffel unterbringen läßt. Er entsteht durch tiefes Eintauchen in und waagerechtes Ausheben aus der Zutat. Das Volumen ist hierbei abhängig von der Konsistenz der Zutat. Das höchste Volumen wird in der Regel bei einer Zutat in Pulverform (z.B. Mehl) erreicht.
  • Teelöffel (TL): die Menge, die leicht gehäuft auf einem Teelöffel Platz findet
  • Gestrichener Teelöffel (gestr. TL): die Menge, die ein Teelöffel fasst, wenn er mit einem Messer waagerecht abgestrichen wird (ca. 5 ml)
  • (Stark) gehäufter Teelöffel: diejenige Menge einer Zutat, die sich ohne Herunterfallen gerade noch auf einem Teelöffel unterbringen läßt. Er entsteht durch tiefes Eintauchen in und waagerechtes Ausheben aus der Zutat. Das Volumen ist hierbei abhängig von der Konsistenz der Zutat. Das höchste Volumen wird in der Regel bei einer Zutat in Pulverform (z.B. Mehl) erreicht.
  • Messerspitze (Msp): die Menge, welche auf den oberen Teil (ungefähr 1 cm) eines normalen Essbesteckmessers Platz findet. Sie ensteht durch Eintauchen in und waagerechtes Ausheben aus der Zutat.
  • Prise (Pr): die Menge, die zwischen Daumen und Zeigefinger eines Erwachsenen passt
  • Tasse: die Menge, die sich in einer Tasse unterbringen lässt. Handelsübliche Tassen unterscheiden sich sehr stark. Enthält ein Rezept zu einem großen Teil die Mengenangabe Tasse, so ist darauf zu achten, dass für jede Zutat Tassen der gleichen Größe benutzt werden, um das Zutatenverhältnis zu wahren.
  • Schuss: die Menge, die aus einer Flasche kommt, wenn diese einmal kurz umgedreht wird
  • Spritzer: eine kleine Menge Flüssigkeit, etwa das einmalige Ausdrücken einer Zitrone mit der Hand
  • Tropfen: Bei wässrigen Lösungen ergeben etwa 15 bis 20 Tropfen einen Milliliter. Somit entspricht ein Tropfen etwa 50 Mikroliter (µl).

In den Vereinigten Staaten sind die Mengenangaben Tasse (Cup, 240 ml), Esslöffel (Table spoon, Tbs, 15 ml), Teelöffel (Tea spoon, Tsp, 5 ml) exakt definiert. In jeder Küche finden sich die entsprechenden Messbecher und Messlöffel, die jeweils gestrichen zu verwenden sind. Nordamerikanische Kochbücher verwenden fast ausschließlich diese Einheiten. Auch für deutschsprachige Kochbücher sind diese Angaben zumeist ein guter Anhaltspunkt.

Weblinks[Bearbeiten]