Kochbuch/ Buttergebäck

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Buttergebäck

Buttergebäck verziert.jpg

Diese Plätzchen sind ein besonderer Hingucker auf dem bunten Teller in der Weihnachtszeit.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 375 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 2 EL Arrak
  • rote Marmelade zum Füllen
  • Puderzucker
  • Zitronensaft
  • Zitronat und Orangeat in Stücken

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl, kalte Butter in Stücken, Zucker, Eigelb und Arrak verkneten
  • Teig kalt stellen
  • Teig auf Puderzucker ausrollen und runde Plätzchen ausstechen
  • Gebäck bei 200° C backen
  • Nach dem Erkalten je zwei Plätzchen mit Marmelade füllen
  • Puderzucker und Zitronensaft gründlich verrühren
  • Mit einem scharfen Messer die äußere dunkle Schicht von Zitronat und Orangeat etwa einen halben Zentimeter dick abschälen, verschiedene Formen schneiden
  • Plätzchen mit dem Zuckerguss bestreichen und mit Hilfe der Messerspitze vorsichtig verzieren

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die Variationsmöglichkeiten sind vielseitig und machen viel Spaß.
  • Das Ganze ist zwar zeitaufwendig, lohnt sich aber.
  • Es können auch andere kandierte Früchte verwendet werden.


Erfasst von: Ingeborg, am 29.10.2019, nach einer Verzierungsidee meines Vaters Karl Lorenz