Kochbuch/ Deftige Knoblauchsuppe

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Deftige Knoblauchsuppe[Bearbeiten]

Vorbemerkungen[Bearbeiten]

  • Entweder Vorspeise oder selbstständige Mahlzeit: Man kann die Deftige Knoblauchsuppe als Vorspeise oder als selbstständige Mahlzeit reichen. Denn die Knoblauchsuppe ist keineswegs eine leichte Brühe, sondern deftig.
  • Die Knoblauchsuppe ist eine der ältesten Suppen, die in Böhmen gekocht wurden.

Zutaten für 4 Portionen[Bearbeiten]

  • 200 g Kassler
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Brühwürfel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1/2 Stange Lauch
  • 3 große Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran

Abkürzungen[Bearbeiten]

g = Gramm

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zunächst das Kasslerfleisch in kleine Stücke schneiden und in Wasser zusammen mit dem Brühwürfel aufkochen.
  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne die klein geschnittene Zwiebel glasig dünsten und dann zu der Kassler-Bouillon geben. Den Knoblauch nun entweder klein reiben oder auspressen und mit dem klein geschnitten Lauch zu der Suppe geben. Zum Schluss noch die rohen Kartoffeln in ungefähr ein Zentimeter große Stücke schneiden und ebenfalls hinzufügen. Das Ganze nun etwa eine halbe Stunde kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  • Danach noch mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und kurz kochen lassen.

Serviertipp[Bearbeiten]

Dazu passt am besten frisches Brot.

Quellen[Bearbeiten]

Erfasst von Cadfaell, 10. 12. 2006