Kochbuch/ Fantaschnitten mit Pfirsichschmand

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fantaschnitten mit Pfirsichschmand ist ein einfacher, sehr saftiger und herrlich süsser Blechkuchen. Gut gekühlt ein Hit für heisse Tage. Allein der Name sorgt dafür, dass selbst "vorsichtige" Kinder auch probieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Für den Teig:

  • 250 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 150 ml Orangenlimonade mit Kohlensäure
  • 125 ml Speiseöl
  • 4 Eier
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker

Für den Belag:

  • 2 Dosen Pfirsiche (à ca. 470 g Abtropfgewicht)
  • 600 ml Schlagsahne
  • 500 g Schmand
  • 5 Pck. Vanillin-Zucker
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • Zimtzucker

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Backofen vorheizen:
    • Ober- und Unterhitze: 180°C
    • Umluft: 160°C
    • Gas: Stufe 2-3
  • Eier, Zucker und Vanillin-Zucker mit dem Rührbesen auf höchster Stufe (Rührgerät, Küchenmaschine) schaumig schlagen. Dann Öl und Fanta unterrühren.
  • Mehl und Backpulver vermischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren.
  • Den fertigen Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit ca. 25 Minuten.
  • Den Kuchenboden auf dem Backblech erkalten lassen.
  • Die Pfirsiche auf einem Sieb abtropfen lassen - der Saft wird nicht für den Kuchen benötigt - und in kleine Stückchen schneiden.
  • Die Sahne mit Sahnesteif und 3 Päckchen Vanillin-Zucker steif schlagen.
  • Den Schmand mit dem restlichen Vanillin-Zucker verrühren.
  • Nun die Pfirsichstückchen unter den Schmand rühren, dann die Sahne locker unterheben.
  • Die Masse gleichmäßig auf den Kuchenboden streichen.
  • Nach Geschmack mit Zimtzucker bestreuen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Anstelle von Schmand kann Creme fraiche verwendet werden.
  • Die Pfirsiche können durch Mandarinen ersetzt werden.