Kochbuch/ Far Breton

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Far Breton: Der Far Breton ist ein beliebter Kuchen in der Bretagne.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 250g feines Mehl
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 große Eier
  • 1l Milch
  • 100g getrocknete Pflaumen
  • 1 kleines Glas Rum (oder schwarzen Tee)

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die getrockneten Pflaumen werden im Rum eingeweicht und der Ofen auf 150°C vorgeheizt.
  • Mehl, Zucker und die Eier miteinander vermischen.
  • Den Vanillezucker und die Milch nach und nach hinzufügen.
  • Der Teig wird in eine gut gefettete Form gegeben. (In der Bretagne gibt es spezielle Formen für den Far. Man kann ihn aber auch in einer Auflaufform backen.)
  • Der Far wird nun 45 Minuten bis eine Stunde gebacken.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Man kann statt der Pflaumen auch im Rum eingeweichte Rosinen oder Apfelstücke hinzufügen.
  • Um zu verhindern, dass die Pflaumen zu tief einsinken und am Boden der Form festkleben, den Far einfach erst für etwa 15 Minuten ohne Pflaumen backen, und diese danach zufügen.
  • Der echte Far enthält zwar weder Pflaumen, Rosinen oder Äpfel, ist aber so fast nirgends zu finden.