Kochbuch/ Grüner Spargel in Schinken-Teig-Hülle

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Überblick
Kategorie(n): Wurzel- und Fruchtgerichte
Rezeptmenge für: 4 Personen
Energiegehalt: ?? kcal/?? kJ
Zeitbedarf: 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Mittel

Grüner Spargel in Schinken-Teig-Hülle

ein saisonales (Mai bis Anfang Juni) Gericht, wenn frischer Spargel verfügbar ist.


Zutaten[Bearbeiten]

  • 1000 g Frittierfett
  • 500 g Grüner Spargel
  • 250 g entspr. 20-24 Scheiben Kochschinken, hauchdünn geschnitten
  • 150 g Joghurt
  • 125 ml Weißwein
  • 40 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 Kästchen Kresse
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Petersilie zum Garnieren


Zubereitung[Bearbeiten]

  • Spargel waschen und die Enden großzügig abschneiden.
  • Die Stangen halbieren und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser mit etwas Zucker ca. 8 Minuten garen. Danach abtropfen lassen.
  • Das Ei trennen. Eigelb, Wein, Mehl und 1 Prise Salz verrühren. Diesen Teig ca. 15 Minuten ausquellen lassen.
  • Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Die Zitrone auspressen. Die Kresse waschen und vom Beet schneiden. Kresse und Zitronenschale - bis auf einen kleinen Rest zum Verzieren - unter den Joghurt rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1 Prise Zucker abschmecken. Mit dem Rest der Mischung aus Kresse und Zitronenschale verzieren.
  • Das Frittierfett erhitzen.
  • Das Eiweiß steif schlagen und unter den Ausbackteig heben.
  • Spargel mit Schinken umwickeln und in den Teig tauchen.
  • Abtropfen lassen und im Frittierfett portionsweise ca. 2 Minuten ausbacken. Gut abtropfen lassen.
  • Den Spargel zusammen mit dem Kresse-Joghurt servieren.