Kochbuch/ Hack in Weißkohl

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hack in Weißkohl
Portionen: 4
Menge: 2.000 g
Zubereitungszeit: 2 h
Schwierigkeitsgrad: Problemlos
Hinweise
Vegetarisch: Nein
Alkohol: Nein


Hack in Weißkohl

Benötigt[Bearbeiten]

  • 1 großer, ofenfester Topf
  • 1 mittelgroßer Topf

Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 mittelgroßer Weißkohl
  • 1000 g gemischtes Hack
  • 1 große Zwiebel, klein geschnitten
  • 1 Teelöffel Thymian, getrocknet
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepreßt oder klein geschnitten
  • 1 Ei
  • 1 Brötchen
  • 3/4 Liter Brühe
  • 5 große Kartoffelknollen
  • Butter (ca. 100g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eßlöffel Kümmel, zerstoßen/gerieben

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Brötchen in der heißen Brühe einweichen lassen.
  • Vom Weißkohl die äußeren Blätter entfernen und mit dem Strunkende nach unten in den mittelgroßen Topf legen.
  • Den Topf mit 1l Wasser füllen, salzen, zum Kochen bringen. 1/2 Stunde lang köcheln lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  • Das Hack mit Zwiebel, Thymian, Knoblauch, Ei und Brötchen vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Abschmecken.
  • Die halbe Stunde Kohlkochen ist um: Das heiße Wasser aus dem Topf ausschütten und den Weißkohl in ein Sieb im Spülbecken umfüllen. Vorsicht, der Weißkohl ist heiß und wird es noch zehn Minuten lang bleiben!
  • Den Strunk mit einem Messer kegelförmig herausschneiden. Jetzt lassen sich die einzelnen Blätter leichter entfernen. Achtung, innen ist der Weißkohl immer noch heiß!
  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Den großen Topf innen am Boden mit Butter bestreichen und den Boden mit einer Schicht Weißkohlblätter auskleiden. Diese Blätter mit etwas Kümmel und Salz würzen. Darauf eine Schicht von dem gewürzten Hack legen.
  • Dieses Schichten wird wiederholt - Weißkohl mit Kümmel und Salz, Hack obendrauf -, bis das Hack alle ist. Zum Schluß eine Schicht Weißkohl.
  • Die geschnittenen Kartoffeln auf der Weißkohlschicht wie eine Abdeckung verteilen und Butterflöckchen reichlich verteilen.
  • Mit der Brühe aufgießen. (Vorsichtig am Topfrand hineinlaufen lassen, sonst schwimmt die Butter weg, und die Weißkohlschicht brennt an.)
  • Im Ofen 1 1/2 Stunden lang bei 180° C köcheln lassen. 10 Minuten nach dem Reinstellen die Hitze kontrollieren und gegebenenfalls verändern.

Ein Winteressen. - Die Brühe darf nicht bis ganz nach oben kommen, nur zur Hälfte bedecken, andernfalls schmeckt das Essen einfach nur fade.