Kochbuch/ Harissa

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Harissa

Harissa ist eine vor allem in der nordafrikanischen Küche verbreitete, scharfe Würzpaste aus frischen Chilischoten und weiteren Gewürzen.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 60 g rote Chilischoten, frisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kreuzkümmelsamen, ganz
  • 3 EL Koriandersamen, ganz
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Olivenöl

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Stiele und Kerne der Chilischoten entfernen (Vorsicht! ggf. Handschuhe benutzen!)
  • Kreuzkümmel- und Koriandersamen in einem Mörser zermahlen, für noch intensiveren Geschmack ggf. vorher in einer Pfanne rösten
  • Schoten, Gewürze, Knoblauch und Salz mit Hilfe eines Mixers zu einer Paste verarbeiten
  • Olivenöl langsam einträufeln lassen
  • Die fertige Paste in ein Glas mit Schraubverschluss füllen. Im Kühlschrank ist sie mehrere Wochen haltbar.

Tipps und Anmerkungen[Bearbeiten]

Natürlich kann die hier beschriebene Zubereitung beliebig variiert werden.

  • Beispielsweise lassen sich auch getrocknete Chilischoten mit Hilfe eines Mörsers zermahlen und anschließend verarbeiten.
  • Statt zu einer Paste püriert zu werden können die Zutaten auch möglichst klein geschnitten bzw. gehackt verarbeitet werden.
  • Man kann nach einiger Zeit das Glas erneut mit Olivenöl auffüllen.
  • Harissa kann beispielsweise als Brotaufstrich, zur Verfeinerung verschiedener Gerichte oder auch zum Anbraten in der Pfanne verwendet werden.