Kochbuch/ Käsekuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Rezeptmenge für: 1 Tortenform
Energiegehalt: ?? kcal/?? kJ
Zeitbedarf: 90 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Leicht

Zutaten[Bearbeiten]

  • 4-6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 500 g Quark
  • 100 g weiche Butter
  • 4 Eßl. Grieß
  • Backpulver
  • Saft einer halben Zitrone
  • etwas Safran
  • 1 große Dose Pfirsich

Zubereitung[Bearbeiten]

Kaesekuchen-ohne-boden.jpg

Die Eier werden getrennt, das Eiweiß steifgeschlagen und kühlgestellt. Eigelb mit Zucker schaumig rühren, hinzu kommen Quark, Butter, Gries und Zitrone, alles muß gut verrührt werden. Safran ist vorsichtig zu verwenden, bei echtem Safran nur max. 5 Blütenstände, bei (unechtem) Safranpulver kann es mehr sein.

Eine runde Tortenform wird gefettet und mit Semmelbröseln bestreut, hinein kommt etwa 2/3 der Quarkmasse. Pfirsichhälften werden gut abgetropft, in 4-5 gleiche Spalten geschnitten und auf den Quark gelegt. Darauf kommt der restliche Quark.

Nach 45 bis 60 Minuten ist der Kuchen fertig, mit Rouladennadel wird getestet, wie gar das Innere ist. Die Oberfläche soll leicht gebräunt sein.

Erfasst von: --Ralf Roletschek 22:53, 31. Dez. 2010 (CEST)