Kochbuch/ Kalafkalsch

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Khlav Kalash (bzw. Kololak)

Das aus der Fernsehserie „Die Simpsons“ bekannte Fleischspießchen ist eigentlich ein armenisches Gericht (Kololak) und letztendlich nicht mehr als eine Hackfleisch-„Zigarre“ mit Zwiebeln. Die Fusseln kommen beim Original allerdings nicht vor, was sich nur mit der mangelnden Hygiene des Straßenverkäufers erklären lässt! ;) Das Rezept:

Zutaten für 4 Personen[Bearbeiten]

  • 1500 g Rinderhack (gemischtes Hack geht auch)
  • 3-4 rote Zwiebeln
  • 2-3 Eigelb
  • 2 Tassen Paniermehl
  • 4-5 kleine Tomaten
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 4 Knoblauchzehen
  • Chilipulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten sehr klein schneiden (am besten mit einem Mixer oder der Küchenmaschine) und alles zusammen mit dem Hackfleisch, Paniermehl und Eigelb in eine Schüssel geben.
  • Anschließend den Knoblauch und die anderen Gewürze hinzugeben und die Masse kräftig durchkneten, so dass sich alles schön verteilt und eine sämige Masse entsteht. Nach dem Durchkneten alles nochmal abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  • Die Masse zu kleinen „Zigarren“, 12 bis 14 cm lang, 3 bis 4 cm Durchmesser, formen und anschließend auf Schaschlikspieße stecken.
  • Die Khlav Kalash auf dem Grill oder in der Pfanne garen, bis sie schön durch sind und mit einer Dose Krabbensaft servieren!

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die Schaschlikspieße sollten möglichst aus Holz sein, da Metallspieße ziemlich heiß werden und Khlav Kalash ist ja schließlich Finger-Food! ;) Auch sollten sie relativ dick sein, da die Spieße sonst knicken könnten, notfalls gehen auch zwei dünne Spieße.
  • Damit die Khlav Kalash nicht zusammenkleben, einfach mit Eigelb einreiben oder in ein wenig Weckmehl wenden, dies gibt auch eine leckere Kruste.

Warnung[Bearbeiten]

  • Verzehr innerhalb von 24 Stunden empfohlen
  • Auch gut gekühlt nicht wesentlich länger aufbewahren.