Kochbuch/ Knochensalat

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Kategorie(n): Vegetarisch, Halloween-Gericht
Rezeptmenge für: 12 Personen
Energiegehalt: ca. 440 kcal / Portion
Zeitbedarf 60 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Problemlos

Zutaten[Bearbeiten]

  • 300 g Quark (Magerquark)
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g Joghurt (Magermilchjoghurt)
  • 4 EL Essig (Weißweinessig)
  • Salz
  • Pfeffer, weißer
  • Pfeffer, schwarz grobgemahlen
  • 1000 g Kürbis, Hokkaido
  • 500 g Nudeln (schwarze Spaghetti)
  • 500 g Nudeln (eingefärbte Nudeln)
  • 1 Paprikaschote(n), rote
  • 4 Lauchzwiebel(n)
  • 6 EL Olivenöl
  • Chilipulver
  • Schnittlauch, Basilikum und Chilischoten zum Garnieren

Zubereitung[Bearbeiten]

Quark, Frischkäse und Joghurt mit Milch und Essig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in 1 cm dicke Scheiben schneiden. “Knochen” ausschneiden oder ausstechen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser 10–14 Minuten garen. Kürbisknochen in einem Topf mit Salzwasser (1 Teelöffel auf 1L Wasser) 3–4 Minuten köcheln . Beides abgießen und abtropfen lassen. Paprika und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Von beidem ein wenig zum Garnieren zurücklegen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprikawürfel und Lauchzwiebeln darin andünsten. Nudeln und Kürbisknochen dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Dip in eine Schüssel geben. Mit Schnittlauch, restlichem Paprika, Lauchzwiebeln und Chilischoten garnieren. Die Nudeln auf Tellern anrichten. Mit Basilikum garnieren. Dip dazu reichen.

Siehe auch[Bearbeiten]