Kochbuch/ Lachs-Spinat-Auflauf

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lachs-Spinat Auflauf
Lachs-Spinat-Auflauf
Kategorie: Fischgerichte
Portionen: 4
Zubereitungszeit: 30 min.
Zeit bis Servierung: 45 min.
Schwierigkeitsgrad: Problemlos

Das Rezept für diesen Lachs-Spinat-Auflauf hat sich aus den in meinem Kühlschrank verbliebenen Resten ergeben. Nichtsdestotrotz ist er leicht bekömmlich und schmeckt hervorragend. Der Zitronenpfeffer verleiht dem Ganzen einen besonders frischen und leichten Geschmack. Die Zubereitung ist dazu vergleichsweise einfach und kurz.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 450 g Seelachsfilet
  • 1 kg Blattspinat
  • 50 g Schafskäse
  • 150 g Edamer
  • Zitronenpfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung[Bearbeiten]

Zum Anfang wird der Schafskäse mit einer Gabel auf einem Teller zerkleinert (1). Der Edamer wird fein gerieben oder geschnitten.

Nun wird der Spinat in einen Topf oder eine Schüssel gegeben (2) und mit dem Schafskäse vermengt. Anschließend wird dieser mit Zitronenpfeffer, Salz und Muskat abgeschmeckt. Statt des Zitronenpfeffers kann alternativ auch gewöhnlicher Pfeffer verwendet werden.

Die Seelachsfilets werden in eine Auflaufform gegeben und mit Zitronenpfeffer und Salz gewürzt (3).

Der Spinat wird nun auf den Filetstücken verteilt und zum Schluss mit dem geriebenen Käse bestreut.

Bis der Auflauf servierfertig ist, muss er bei 180 °C Umluft ca. 30 min. backen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Ein trockener Weißwein empfiehlt sich besonders zu diesem Gericht.
  • Auch als Nudelauflauf eignet sich das Rezept. Einfach mit ein bisschen Wasser und Olivenöl strecken und die vorgekochten Nudeln mit dem Spinat in die Auflaufform geben.


Erfasst von: Thorsten Alge, am 27.01.2008