Kochbuch/ Möhrenkuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Möhrenkuchen
Kategorie: Kochbuch/_Gebäck und Kuchen
Portionen: 2-4 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Zeit bis Servierung: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Problemlos
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein
Benötigtes Zubehör
Rührgerät, mikrowellengeeignete Schüssel oder Backform, Kuchengitter

Möhrenkuchen - Ein äußerst einfach zuzubereitender Mikrowellenkuchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Datei:Carrot Cake (32129450536).jpg
Möhrenkuchen mit Puderzucker

Kuchen[Bearbeiten]

  • 125 g Zucker
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g fein geraspelte Möhren
  • 3 Eier
  • 40 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • Schale einer halben unbehandelten Zitrone
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • etwas Margarine zum Fetten der Form

Guß[Bearbeiten]

  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 2 TL gemahlene Mandeln
  • einige Tropfen Bittermandelaroma

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eier trennen
  • Eiweiß mit einem Rührgerät zusammen mit der Prise Salz zu Eischnee aufschlagen
  • Die restlichen Kuchenzutaten mit einem Rührgerät gut verrühren und den Eischnee unter den Teig heben
  • Eine mikrowellengeeignete (!) Form fetten und den Teig hineingeben
  • In der Mikrowelle 8 Minuten bei 800-1000 Watt backen
  • Den Kuchen kurz abkühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen
  • Die Zutaten für den Guss glattrühren und vorsichtig auf dem Kuchen verteilen

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Wer den Kuchen weniger süß mag sollte ihn einmal ohne den Guss probieren.
  • Statt des Gusses kann man auch einen Überzug aus Puderzucker verwenden.
  • Wenn keine speziellen Kuchenformen für die Mikrowelle zur Verfügung stehen eignet sich als Form beispielsweise auch eine hitzebeständige/mikrowellengeeignete Glasschüssel oder eine schmale Auflaufform.