Kochbuch/ Millionaires' Shortbread

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Millionaires' Shortbread

Datei:Millionaeire Shortbread (31357238213).jpg
Millionaires' Shortbread mit Zuckerguß

Für dieses Gebäck gibt es einige unterschiedliche Bezeichungen wie Karamel Shortbread, Karamel Squares, Karamel Slice oder Millionaires' Slice. Auch wenn die originalen Shortbreads aus Schottland stammen wurde dieses Rezept zum ersten mal in einer australischen Zeitschrift beschrieben.


Zutaten[Bearbeiten]

  • 300 gr. Mehl
  • 30 gr. Speisestärke
  • 450 gr. Butter
  • 120 gr. Zucker
  • 230 gr. brauner Zucker
  • 2 Dosen Kondensmilch, gezuckert
  • 225 gr. Vollmilch-Schokolade

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mehl mit der Hälfe der Butter und dem Zucker verrühren bis eine körniger Teig entsteht.
  • Diese Masse auf ein rechteckiges Backblech verteilen und mit einem Esslöffel andrücken.
  • Mit einer Gabel mehrfach einstechen
  • Danach den Teig bei etwa 160°C backen für ca 35 Minuten backen. Der Kuchen sollte eine goldbraune Farbe annehmen.
  • Danach aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Die andere Hälfte der Butter zusammen mit dem braunen Zucker in einem Topf erhitzen bis beides geschmolzen ist. Dann die Milch hinzufügen und alles unter permanetem Rühren zum Kochen bringen.
  • Wenn die Masse nach 3-4 Minuten die Farbe von Karamell angommen hat vom Herd nehmen und gleichmäíg auf den abgekühlten Teig verteilen.
  • Danach das Blech für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und über das Karamell verteilen.
  • Anschließend auf einem den Kuchen noch mal in den Kühlschrank geben bis die Schokolade festgeworden ist.
  • Zum Servieren mit einem scharfen glatten Messer in gewünschte Größen schneiden.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

Der Scholokadenüberzug eignet sich für unterscheidliche Arten der Dekoration

Warnung[Bearbeiten]

Einige der ersten Rezepte dieses Shortbreads stammen nicht aus Schottland sondern aus Australien ,[1] vorallem aus dem The Australian Women's Weekly.[2]

Erfasst von: tomlux, am 10.01.2017

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. url=http://www.foodsofengland.co.uk/caramelsquares.htm
  2. url=http://trove.nla.gov.au/ndp/del/page/4401737?zoomLevel=3&searchTerm=caramel%20shortbread