Kochbuch/ Pflaumen-Chutney

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Überblick
Rezeptmenge für:
Energiegehalt:
Zeitbedarf:
Schwierigkeitsgrad: Problemlos

Pflaumen-Chutney

Chutneys sind aus der britischen Küche längst nicht mehr wegzudenken. So hat manch einer heimische Früchte entdeckt und ein leckeres Chutney daraus entwickelt.


Zutaten[Bearbeiten]

  • 2 kg Pflaumen
  • 2 in grobe Würfel geschnittene mittelgroße Zwiebeln
  • 2 in grobe Würfel geschnittene Äpfel
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 2 - 3 Esslöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Zimtstange
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Esslöffel Salz
  • 500 mL Essig
  • 400 - 500 g Zucker
  • 3 cL Whisky
  • schwarzer Pfeffer nach Belieben

Zubereitung[Bearbeiten]

  • alles zusammen kochen, bis es die Konsistenz einer dicken Marmelade hat
  • in Gläser abfüllen
  • versiegeln
  • reifen lassen

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • für die Herstellung eines Chutneys gelten die selben Regeln wie für Marmelade
  • ein gutes Chutney hat eine lange Reifezeit, je länger es lagert, desto besser vermischt sich der Geschmack der Ingredienzien. Gönnen Sie ihm mindestens ein halbes Jahr.
  • Einfetten des Topfbodens mit einer Speckschwarte verhindert Anbrennen, so dass erst kurz vor Abfüllen umgerührt werden muss.

Erfasst von: Columbandenairn, am 17.09.2004