Kochbuch/ Pizzateig

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Für Pizzateig gibt es sehr viele verschiedene Varianten. Hier ein Teig für einen besonders knusprigen Pizzaboden.

Zutaten für etwa 1 Blech (3-4 Pizzen)[Bearbeiten]

  • 400 g Mehl (Weiß- oder Halbweißmehl) (1kg nach italienischer Art)
  • 1/2 Hefewürfel oder 1/2 Päckchen Trockenhefe
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml bis 200 ml Wasser, je nach Mehlsorte
  • 3 EL Olivenöl

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • große Schüssel
  • Sieb
  • Backblech
  • Küchenwaage
  • elektrischer Handrührer
  • Nudelholz

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Gesiebtes Mehl, Hefe (falls Trockenhefe) und Salz in einer Schüssel vermischen
  • Wenn Sie frische Hefe verwenden: Die Hefe mit dem lauwarmen Wasser gründlich verrühren. Es entsteht so eine trübe Flüssigkeit.
  • lauwarmes Wasser (Hefe-Wassergemisch) und Öl zugeben; anschließend alles mit Knethaken des elektrischen Handrührers oder mit den Händen zu einem glatten Teig kneten
  • Teig bei Zimmertemperatur und vor Zugluft geschützt etwa 4 Stunden gehen lassen
  • Backblech leicht mit Olivenöl einfetten
  • Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen oder direkt auf dem Backblech mit den Händen ausbreiten
  • Nach Wunsch belegen
  • Bei 225°C ca. 10 - 15 Minuten backen - je heißer desto besser (Backzeit variiert dann)

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Mehl möglichst wiegen, da verschiedene Mehltypen unterschiedliche Volumina haben und Messbecher daher zu ungenau sind