Kochbuch/ Preiselbeertorte

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Preiselbeertorte

dieses Rezept ist eine sehr leckere und leichte Torte, die das Aroma der Preiselbeeren zur Geltung kommen lässt. Da die Preiselbeertorte ohne Mehl hergestellt wird, ist sie auch für Menschen mit Zöliakie / Glutensensitiver Enteropathie / Mehlallergie sehr geeignet. Das Rezept ist seit Generationen in Familienbesitz der Familie und wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 150g Magarine
  • 1 Pkg Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 30g Kakao
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Pkg Schlagsahne
  • 450g frische Preiselbeeren oder ½ Glas Preiselbeermarmelade

Zubereitung[Bearbeiten]

Tortenboden-Zubereitung:

  • Margarine schaumig rühren
  • Vanillezucker und Eier nach und nach hinzugeben
  • gemahlene Haselnüsse, Kakao und Backpulver vermischen und dazugeben
  • Eine runde Springform vorbereiten: Boden mit Backpapier auslegen, Rand mit Butter einfetten
  • Teig in die Springform hineingießen und glattstreichen
  • Etwa 30 Minuten bei 175-200 Grad backen
  • Den Tortenboden gut auskühlen lassen

Tortenbelag-Zubereitung:

  • Sahne steifschlagen
  • Preiselbeeren unter die Sahne mischen

Vervollständigung der Torte:

  • Die Oberfläche des Tortenbodens durch wegschneiden eventueller Unebenheiten mit einem Messer begradigen
  • Den Tortenboden kopfüber auf eine Tortenplatte geben, so dass die glatte Seite nach oben zeigt
  • Den Tortenboden in der Mitte durchschneiden (z. B. mit Hilfe eine Fadens)
  • Den unteren Boden mit der Preiselbeer-Sahne Mischung bestreichen, die nun obere Hälfte wieder auflegen und Rand und Oberfläche bestreichen.
  • Vor dem Verzehr einige Stunden kalt stellen

Tipps und Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Statt gemahlener Haselnüsse kann man auch sehr gut gemahlene Mandeln verwenden.
  • Schön sieht es aus, wenn man abschießend die Torte mit Schokoladenstreuseln bestreut.