Kochbuch/ Quarkbällchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Quarkbällchen
Portionen: 4 Personen
Zubereitungszeit: 45 - 60 min
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein


Quarkbällchen

Ein in der Eifel beliebtes Gebäck, das unter dem Namen "Mäuschen" oder "Nautzen" bekannt ist. Natürlich gibt es mehrere Rezepte, das hier ist eines.


Zutaten[Bearbeiten]

  • 150g Quark
  • 6EL Milch
  • 6EL Öl
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin- oder Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 2 Eier
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Backpulver mit dem Mehl mischen
  • Nach und nach die Zutaten (von oben nach unten) zu einem glatten Teig verarbeiten
  • Nach und nach mit zwei Eßlöffeln tischtennisballgroße (oder etwas größere) Teigportionen vom Teig abstechen und in der Friteuse goldbraun ausbacken
  • Mit Puderzucker bestreuen

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Nicht zu viele auf einmal ins Fett geben
  • Schmecken frisch natürlich am Besten