Kochbuch/ Schnittlauchsauce

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schnittlauchsauce (Wiener Art)

Klassische Sauce, die zum Wiener Tafelspitz gereicht wird.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 trockene entrindete Semmel (alternativ: Semmelbrösel oder Toastbrot)
  • 1/4 l Milch
  • 1 Dotter von einem hartgekochten Ei
  • 2 rohe Eidotter
  • Öl nach Bedarf
  • Saft einer Zitrone (alternativ: Essig)
  • Gewürze:
    • Salz, Pfeffer
    • Muskat
    • Zucker
    • evtl. Senf
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung[Bearbeiten]

Semmeln in der Milch einweichen lassen. Die aufgeweichte Masse gut ausdrücken. Die zwei hartgekochten Eidotter passieren und gemeinsam mit Salz, Pfeffer, Zucker, Essig bzw. Zitronensaft, gegebenenfalls einen kleinen Schlag Senf sowie das rohe Eigelb hinzugeben. Alles mit dem Handmixer gut vermixen. Dann das Öl allmählich unter ständigem rühren mit hinzugeben bis die Masse schön bindet. Die Zubereitung ähnelt der einer Mayonnaise. Die Sauce noch einmal abschmecken und kühl stellen. Kurz vor dem Servieren Schnittlauch schneiden, und unter die Sauce mischen und danach in eine Sauciere füllen.