Kochbuch/ Schokokuchen mit Schlagobers

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Schokokuchen mit Schlagobers

Dieses Rezept ist eher bekannt als "Mohr im Hemd", doch wird dieser Name aufgrund seiner rassistischen Konnotation oft als negativ empfunden. Dabei soll das Schlagobers das Hemd zum Ausdruck bringen welches den Schokokuchen umhüllt.

Zutaten für 4 Personen[Bearbeiten]

  • 125g dunkle Schokoladenkuvertüre
  • 125g Butter
  • 40g Zucker
  • 3 Eier, zimmerwarm
  • 1 gehäufte EL Mehl
  • 1 Msp. Backpulver ca. 4g
  • Butter und Zucker für die Förmchen

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backhofen auf 210 Grad vorheizen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. Butter und Zucker schaumig aufschlagen,Eier und Kuvertüre darunter rühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in den Teig sieben, alles gut verrühren.
  • 4 Souffle-Förmchen mit Butter einfetten und mit dem Zucker ausstreuen. Den Teig nur zur Hälfte in die Förmchen füllen, da der Teig noch aufgeht.
  • Im Backofen 14 Minuten backen. Aus den Förmchen stürtzen und lauwarm servieren.


Erfasst von Benny Parth am 22.08.2011