Kochbuch/ Schokoladenkuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Schokoladenkuchen
Portionen: 16 Stücke
Zubereitungszeit: 1 h 15 min
Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht
Nährwerte je 100 Gramm
Brennwert: 530 kcal/ Stück
Fett: 39,2 g/ Stück
Hinweise
Vegetarisch: Ja
Alkohol: Nein


Zutaten[Bearbeiten]

  • 200 g Zucker
  • 250 g Margarine (möglichst keine Butter)
  • 3 Eier
  • 400 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse (besonders gut 200 g Mandeln und 200 g Haselnüsse, da die Mischung dem Kuchen einen besonderen Geschmack verleiht)
  • 100 ml Sprudel
  • 600 g Zartbitter Schokolade
  • 1 Prise Salz

Zubereitung[Bearbeiten]

Man mische die Margarine mit dem Zucker und rühre dies zu einer schaumigen Masse.

Nun trenne man die Eier. Man schlage das Eiweiß bis es eine feste Masse ergibt. Das Eigelb mischt man unter die Margarine-Zucker-Mischung (gut verrühren). Dann mischt man die Mandeln und Haselnüsse langsam abwechselnd mit dem Sprudel unter. 300 g der Schokolade bringt man in einem Topf zum schmelzen. Die restlichen 300 g mahlt man zu kieselsteingroßen Tröpfchen. Die geschmolzene Schokolade rührt man nun in den Teig hinein und verrührt dies miteinander. Jetzt die restliche Schokolade unterrühren. Zum Schluss gibt man noch eine Prise Salz hinzu und hebt das Eiweiß mit einem großem Löffel unter den Teig (nicht mit einem Mixer).

Jetzt fülle man den Teig in die gewünschte Form und backt dies bei 180°C etwa 1 Std. Fertig ist der Schokoladenkuchen.