Kochbuch/ Spargel-Spinat-Gratin

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spargel-Spinat-Gratin

Zutaten[Bearbeiten]

Für den Auflauf:

  • 1200 g frischer weißer Spargel
  • 375 g frischen Blattspinat
  • 125 g Sahne
  • 5 EL geriebener Parmesan
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Zucker

Für die Sauce:

  • 125 ml Milch
  • 3 EL Mehl
  • 1 Eigelb
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Dann in kochendem, leicht gesalzenem Wasser, dem etwas Zucker beigefügt wurde, 10-15 Minuten garen.
  • Den Spinat putzen und waschen. Die Zwiebel schälen und hacken.
  • Die Zwiebel in 1 TL Butter glasig dünsten. Den Spinat zufügen und ca. 5 Minuten weiterdünsten. Mit Salz. Pfeffer und Muskatnuß pikant würzen.
  • Den Spargel abtropfen lassen. Das Kochwasser auffangen! Mehl in der restlichen Butter anschwitzen. Mit 250 ml Spargelwasser, der Sahne und der Milch ablöschen. Ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Nun die 2 EL Parmesan einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Spargel in eine gefettete Auflaufform legen. Den angedünsteten Spinat darauf legen und mit der Sauce begiessen. Zum Schluß den restlichen Parmesan darüberstreuen.
  • Nun im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C, Umluft: 180°C) 30-35 Minuten goldbraun backen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Dazu passen Petersilienkartoffeln.