Kochbuch/ Techniken/ Kochen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kochen ist das Garen in siedendem Wasser bei ca. 100 °C. Bei dem Garmedium kann es sich aber auch um aus dem Gargut ausgetretene Flüssigkeit oder um Wasser mit Zusätzen, etwa Brühe, handeln.

Das Garen in siedendem Fett erlaubt höhere Gartemperaturen und wird deshalb nicht als Kochen, sondern als Frittieren bezeichnet.