Kochbuch/ Techniken/ Rösten

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Rösten bezeichnet man das starke Anbraten von Gemüse wie Zwiebeln oder Suppengemüse in wenig sehr heißem Fett. Das Gemüse bräunt stark und erhält ein Röstaroma, das vor allem bei Schmorgerichten und Saucen erwünscht ist. Um ein Anbrennen zu verhindern, muss das Gemüse während des Röstvorgangs ständig gerührt werden.