Kochbuch/ Thai-Curry

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Überblick
Kategorie(n): Asiatisch
Ernährungsart: Vegetarisch möglich
Rezeptmenge für: 4 Personen
Energiegehalt: ?? kcal/?? kJ
Zeitbedarf: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:

Problemlos


Thai- Curry ist ein asiatisches Gemüsegericht und stammt, wie man aus dem Namen erkennen kann, aus Thailand.



Zutaten[Bearbeiten]

  • 3-4 Karotten
  • 2 x Gemüse z.B:
    • Blumenkohl 1/2
    • Kartoffeln 3-4
    • Paprika 1-2
    • Zucchini 2-3
    • Bohnen (in Schale) 200-300g
    • Sellerie 1/4 Knolle
    • Rettich 1/2
    • Porrée Lauch 1-2
  • Obst z.B.
    • Banane
    • Mango
    • Apfel
    • Birne
  • 500ml Kokosmilch
  • Currypaste (Yellow)
  • Fischsauce
  • Limettenblätter
  • Fleisch 200-300g (würfelfähig)

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Gemüse waschen & kreativ schneiden - nicht zu dünn!
  • Fleisch würfeln (1,5-2cm Kantenlänge)
  • Limettenblätter sehr fein in Streifen schneiden
  • In einem großen Wok etwas Öl erhitzen und 1 TL Currypaste hinzugeben
  • harte Gemüsesorten, wie Kartoffel, Bohnen oder Karotten zuerst knackig garen
  • Fleischwürfel dazugeben, scharf anbraten bis der Rand weiß wird (wird in Koksmilch fertiggegart)
  • Kokosmilch und Limettenblätter hinzugeben
  • Fischsauce (=Salzersatz mit Aroma) evtl. Sojasauce, Zucker & Salz dazu
  • Obst schneiden
  • Sobald das Ganze kocht, das weichere Gemüse in den Wok geben
  • Nach dem Garen das Obst hineingeben. Hartes Obst etwas früher, weiches Obst etwas später.


Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die Zutaten lassen sich variieren. Als Gemüse lässt sich statt der genannten auch sehr gut anderes verwenden, je nach Geschmack.