Kochbuch/ Tortelloni mit Schinken-Sahne-Soße

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tortelloni mit Schinken-Sahne-Soße

Zutaten[Bearbeiten]

  • 800 Gramm Tortelloni mit beliebiger Füllung (möglichst frisch)
  • 2-3 Packungen Schlagsahne (je 200 g)
  • Gekochter Schinken (200g)
  • 1-2 TL Pfeffer

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kochen Sie die Tortelloni in gesalzenem Wasser für einige Minuten, bis diese aufgequollen sind und oben schwimmen. Im Zweifelsfall: Probieren!
  • Füllen Sie die Schlagsahne in eine Pfanne und streuen 1-2 TL Pfeffer dazu. Für etwa 5 Minuten aufkochen lassen, bis die Sahne schön schaumig ist.
  • Geben Sie den Schinken in Streifen oder Würfeln hinzu und lassen es weiter aufkochen. Der Schinken sollte in der Pfanne anbacken können und die Soße sich leicht ins gelblich-braune verfärben.
  • Nehmen Sie die Pfanne von der Platte, geben die Nudeln hinzu und lassen sie in der Soße etwa eine Minute lang ziehen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Die Tortelloni sollten möglichst frisch sein, keinesfall die Getrockneten. Frischnudeln gibt es bei jedem besseren Discounter.
  • Der Schinken sollte möglichst dünn geschnitten und fettarm sein.
  • Nutzen Sie eine Pfanne mit schlechter oder nicht vorhandener Antihaft-Beschichtung. Der Geschmack des Schinkens kommt erst richtig durch, wenn er etwas anbacken kann.

Erfasst von: Irongate 17:34, 28. Okt. 2006 (CEST)