Kochbuch/ Vanillepudding

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Vanillepudding
Portionen: 4
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Zeit bis Servierung: + Kühlzeit
Schwierigkeitsgrad: Problemlos


Vanillepudding

Hier ein Rezept für den klassischen und vor allem handgemachten Vanillepudding.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 l Milch
  • 1 Stange Vanille
  • 90 g Speisestärke
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • Salz

Anmerkung: Da in dem Rezept Speisestärke enthalten ist, handelt es sich nicht – wie oben fälschlich behauptet – um einen klassischen Pudding, da es zur Zeit dessen Erfindung noch gar keine Speisestärke in dieser Form gab. Ein mit Speisestärke zubereiteter Pudding trägt deswegen auch meistens den Namen Vanilleflammeri (Kochpudding).

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Speisestärke mit etwas kalter Milch anrühren, die übrige Milch mit Vanille und Zucker aufkochen. Die angerührte Stärke unter ständigem Rühren hineingeben.
  • 1 Prise Salz hinzugeben, kurz aufkochen und dann von der Kochstelle nehmen.
  • Die Eier trennen und die heiße Flüssigkeit mit dem verquirltem Eigelb abziehen.
  • Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und unter die heiße Flüssigkeit heben.
  • Die entstehende Masse in eine kalt ausgespülte Schüssel oder Form giessen.
  • Nach dem Erstarren stürzen und mit Frucht- oder Schokoladensauce servieren.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Kritische Stellen sind das klumpenfreie Einrühren der Stärke, das Abziehen ohne Gerinnung und das Unterheben des Eiweißes.