Kochbuch/ Versunkener Kirschkuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Versunkener Kirschkuchen

Eine Schwarzwälder Kirschtorte ist ein sehr leckere Sache, allerdings sehr aufwändig und nicht unbedingt für Einsteiger geeignet. Wenn es schneller oder einfacher gehen soll, dann ist dieses Rezept die richtige Wahl.


Zutaten[Bearbeiten]

  • 300g Kirschen
  • 5 Eigelbe
  • 180g Zucker
  • 80g Butter oder Margarine
  • 180g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 5 Eiweiße
  • 1/2 Tasse Puderzucker

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen.
  • Eine runde Backform mit einem Durchmesser von 28cm einfetten und bemehlen.
  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Mehl zusammen mit dem Backpulver mischen und sieben.
  • Die Eigelbe zusammen mit 90g Zucker und der Butter/Margarine schaumig rühren.
  • Dann die Backpulver-/Mehl-Mischung nach und nach unter die Butter-Eigelbmasse heben.
  • Restlichen Zucker mit den Eiweißen steifschlagen und unter den Teig heben.
  • Teig in die Form füllen.
  • Kirschen auf dem Teig verteilen und mit dem Stiel eines Kochlöffels leicht eindrücken.
  • 50-60 Minuten backen, dabei sinken die Kirschen in den Kuchen ein.
  • Den Kuchen nach dem Backen aus der Form nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.


Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • man kann statt Kirschen auch Himbeeren, Stachelbeeren oder Rhabarber-Stückchen verwenden


Erfasst von: Tomlux, am 15.12.2016