Kochbuch/ einfacher Nusskuchen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

einfacher Nusskuchen

Ein einfaches Rezept für einen Nusskuchen aus Rührteig, das ich durch Herumprobieren nach grober Orientierung an mehreren anderen Rezepten entwickelt habe. Kann auch gut für Kuchen im Einmachglas verwendet werden.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 400g Weizenmehl Type 405
  • 400g Zucker
  • 400g geriebene Haselnusskerne
  • 500ml Milch
  • 1 Ei
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 1 Röhrchen Backaroma Vanille (alternativ 1-2x Vanillinzucker)
  • ca 200g Schokoladenglasur (Kakaohaltige Fettglasur)

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehl, Zucker und Haselnuss, Backpulver und (ggf Vanillinzucker) trocken durchmischen
  • Milch, Ei und Vanillearoma hinzufügen und kräftig durchrühren
  • Den fertigen Teig in eine gefettete Kastenform einfüllen. Wenn die Form bis etwa zur halben Höhe gefüllt ist, wird der Teig aufgehen, ohne dass die Form überläuft.
  • ca 1 Stunde bei 180°C backen
  • Währenddessen Schokoladenglasur nach Packungsaufschrift vorbereiten
  • Nach dem Backen den Kuchen etwas abkühlen lassen, danach aus der Form nehmen und mit der Glasur einstreichen.

Tipps/Anmerkungen[Bearbeiten]

  • Wenn Vanillinzucker verwendet wird, sollte entsprechend weniger "normaler" Zucker genommen werden, der Kuchen ist auch so "ein Süßer"
  • Bei der Frage, ob der Kuchen schon fertig gebacken ist, hilft der Stäbchentest: Ein Holzstäbchen (Schaschlikspieß) komplett durch den Kuchen stechen und wieder herausziehen. wenn nichts am Stäbchen hängenbleibt und sich dieses fast trocjken anfühlt, ist der Kuchen fertig gebacken.


Erfasst von: Krokofant 16:46, 23. Dez. 2010 (CET)