LaTeX-Wörterbuch: \\

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nuvola apps bookcase.svg LaTeX-Kompendium Nuvola apps bookcase 1.svg LaTeX-Wörterbuch Gnome-mime-application-x-dvi.svg InDeX

Beschreibung[Bearbeiten]

Ein doppelter Kehrstrich (\\) bewirkt, dass eine neue Zeile angefangen wird. Dieses Makro kann nicht ohne weiteres mehrmals hintereinander stehen. Verwendet wird es vor allem in Tabellen oder ähnlichen Umgebungen wie LaTeX-Wörterbuch: array oder LaTeX-Wörterbuch: align. Im laufenden Text ist die Anwendung fast immer falsch: ein häufiger Fehler von Anfängern ist es, \\ für das Ende eines Absatzes oder vertikalen Weißraum zu verwenden. Für letzteres gibt es andere Befehle:

Das Makro hat je nach Einsatzort unterschiedliche zugrundeliegende Definitionen. Seine logische Definition ist jedoch immer: „beende die Zeile und starte eine neue (innerhalb desselben Absatzes)”. Unter anderem ändern \centering oder \raggedright die Definition von \\.

Das Makro \\ hat in der Regel ein optionales Sternargument \\*, das verhindert, dass bei diesem Zeilenumbruch ebenfalls ein Seitenumbruch stattfindet. \\ hat außerdem ein optionales Argument \\[<dim>] mit dem ein zusätzlicher vertikaler Abstand angegeben werden kann.

\documentclass{article}
\begin{document}

Text, dessen Zeile jetzt endet.\\
Text innerhalb des gleichen Absatzes.\\[\baselineskip]
Text, der immer noch im gleichen Absatz steht.

Ein neuer Absatz.

\end{document}