LaTeX-Wörterbuch: Mediävalziffern

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nuvola apps bookcase.svg LaTeX-Kompendium Nuvola apps bookcase 1.svg LaTeX-Wörterbuch Gnome-mime-application-x-dvi.svg InDeX

Mediävalziffern sind Zahlen, die sich aufgrund ihrer variierenden Schrifthöhe besser in den Fließtext einfügen. Um Mediävalziffern zu erzeugen, muß man normalerweise jede einzelne auftretende Zahl umwandeln:

\oldstylenums{0123456789}

oder

\oldstyle{0123456789}

Um alle Zahlen automatisch in Mediävalziffern darzustellen, gibt es momentan nur bei Palatino eine einfache Möglichkeit, siehe LaTeX-Wörterbuch: Palatino. Eine ähnliche Option steht beispielsweise für Latin Modern oder andere Schriften bislang nicht zur Verfügung.

Bei Verwendung von XeTeX werden – je nach eingestellter Schrift – ggf. automatisch vorhandene Mediävalziffern verwendet. Eine in Mac OS X enthaltene Schrift mit Mediävalziffern ist Hoefler Text.