Liederbuch/ Asturias - Teil. 1

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

< Liederbuch

One wikibook.svg Gitarre Wikibooks buchseite.svg Sologitarre - Skalenformen


Ausschnitt aus der Klavier-Suite "Española Op. 47" als Transkription für Gitarre Alternativtitel: Leyenda  •  Melodie: Isaac Albéniz (*1860 - †1909) bearbeitet von Mjchael 

Wikipedia hat einen Artikel zum Thema:

Asturias - Teil. 1 (Ausschnitt)[Bearbeiten]

Das folgende Klassikstücks für Gitarre ist ein nettes Übungsstück für die Greifhand, um den die Skala der C-Form in die Finger zu bekommen. Der erste Teil stellt noch keine allzu große Herausforderung dar, aber er bringt doch einiges für die Greifhand. Das Stück hat extrem viele Wiederholungen, so das es wirklich nicht besonders schwer zu lernen ist. Zumindest gilt dies für den ersten hier angegebenen Teil. Das komplette Stück dauert über 6 Minuten und die weiteren Teile gehen schon ganz schön ins Eingemachte. Das komplette Stück ist in seiner vollen Länge etwas für die Meisterklasse. Dennoch lohnt es sich auch für einen Anfänger die ersten 14 Takte zu üben. Auch als stark gekürzte Form wirkt das Stück sehr gut auf Western- oder E-Gitarre.

Die Melodie liegt im Bass und wird durchweg mit dem Daumen (p) gespielt. Die Begleitung wird mit einem Wechselschlag gespielt. Zeigefinger (i) und Mittelfinger (m) der Zupfhand wechseln sich ständig ab. Das Abwechseln von Zeige und Mittelfinger entlastet natürlich jeden einzelnen Finger, da die nur die Hälfte anschlagen müssen. Es ist eine Vorübung für den gezupften Wechselschlag (nicht zu verwechseln mit dem Wechselschlag beim Plektrum). Zudem wird später im Stück noch ein Tremolo benötigt, wo du pro Taktschlag gleich zwei mal (pro Melodienote) die Diskantsaite anschlagen musst, und etwas später sogar gleich dreimal. Für den ersten Durchgang kannst du aber auch die Melodie nur mit Plektrum alleine üben.

E----------------------------|---------------------------|
B----0---0----0---0---0----0-|---0---0----0---0---0----0-|
G----------------------------|---------------------------|
D------9---10---7---9--------|-----9---10---7---9--------|
A--7--------------------10---|-7--------------------10---|
E----------------------------|---------------------------|
   p i p m  p i p m p i  p m
   Z   R    K   Z   R    K

E----------------------------|---------------------------|
B----0---0----0---0---0----0-|---0---0----0---0---0----0-|
G----------------------------|---------------------------|
D------9---10---7---9--------|-7------------7------------|
A--7--------------------10---|-----9---10-------9---10---|
E----------------------------|---------------------------|
                Z   R    K   Z   R    K

E----------------------------|---------------------------|
B----0---0----0---0---0----0-|---0---0----0---0---0----0-|
G----------------------------|---------------------------|
D------9---10---7---9--------|-----9---10---7---9--------|
A--7--------------------10---|-7--------------------10---|
E----------------------------|---------------------------|


E----------------------------|---------------------------|
B----0---0----0---0---0----0-|---0---0----0---0----0---0-|
G----------------------------|---------------------------|
D------9---10---7---9--------|-7-------------------------|
A--7--------------------10---|-----9---10---7------------|
E----------------------------|------------------10---8---|
                Z   R    K   Z    K   M

E---------------------------|--------------------------|
B----0---0----0---0---0---0-|---0---0----0---0---0---0-|
G---------------------------|--------------------------|
D------9---10---7---9-------|-----9---10---7---9-------|
A-----------------------9---|----------------------9---|
E--7------------------------|-7------------------------|
   Z   R    K   Z   R   M

E----------------------------|---------------------------|
B----0---0---0---0----0----0-|---0----0---0---0----0---0-|
G----------------------------|---------------------------|
D----------7---9---10---12---|-9---10---7---9------------|
A------9---------------------|------------------10---9---|
E--7-------------------------|---------------------------|
   Z   R   Z   Z    M    K     Z    M   Z   R    K   R

E---------------------------|--------------------------|
B----0---0----0---0---0---0-|---0---0----0---0---0---0-|
G---------------------------|--------------------------|
D------9---10---7---9-------|-----9---10---7---9-------|
A-----------------------9---|----------------------9---|
E--7------------------------|-7------------------------|


E----------------------------|--------------------------|
B----0---0---0----0----0---0-|----0---0---0---0---0---0-|
G----------------------------|--------------------------|
D------7---9---10---12---9---|-10---7---9---5---7---4---|
A----------------------------|--------------------------|
E--7-------------------------|--------------------------|

...

Wer mag, der kann sich nach und nach einen weiteren Abschnitt des Stückes aneignen. Sobald es dann zu schwierig wird, kann man recht einfach in ein Barré-Rasguado-Spiel abgleiten. Dazu spielt man einfach zuerst die Akkordfolge Hm A G F und dann einen Ton tiefer Am G F E. Es mag nicht die eleganteste Weiterführung sein, aber man kann so recht einfach in einen einfachen Malaguena überleiten.

Hoch zum Seitenanfang Hoch zum Seitenanfang