Mathe für Nicht-Freaks: Archiv/ Textbausteine

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Spring Academy 2017 (Version 2)[Bearbeiten]

Liebe Stipendiaten und Stipendiatinnen,

ich bin ehrenamtlich im Projekt „Serlo“ tätig. Serlo ist eine Organisation für freie Bildung und freies Lernen, die von vielen ehrenamtlich Engagierten – darunter viele Stipendiatinnen und Stipendiaten der Studienstiftung – getragen wird. Das Hauptprojekt von Serlo ist eine Lernplattform für Schülerinnen und Schüler nach dem Vorbild der Wikipedia ( https://de.serlo.org/serlo ). Außerdem bin ich im Teilprojekt „Mathe für Nicht-Freaks“ tätig ( https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks ). Dies ist eine freie und vor allem sehr verständliche Lehrbuchreihe der Hochschulmathematik. So wollen wir langfristig dazu beitragen, dass alle Menschen durch einfachen Zugang zu Bildung die gleichen Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und Entfaltung ihres Potenzials haben.

Vom 13. März bis zum 7. April veranstalten wir unsere Serlo Spring Academy. Während dieser 4-wöchigen Academy lernen ca. 10 Studenten und Studentinnen die gemeinnützige Organisation Serlo kennen und erstellen freie Lernmaterialien zur Schul- bzw. Hochschulmathematik.

Falls du einen Beitrag für Chancengleichheit und demokratische Bildung leisten und gleichzeitig ein junges, erfolgreiches Sozialunternehmen kennen lernen möchtest, bist du bei Serlo genau richtig. Hier findest du den Link zur Ausschreibung der Serlo Spring Academy:

<Link>

Bei Fragen kannst du dich an Peter Jaumann unter peter@serlo.org wenden.

Viele Grüße,

...

Spring Academy 2017[Bearbeiten]

Hallo zusammen,

Die Semesterferien stehen vor der Tür und Du hast noch keine Stelle für dein Betriebspraktikum? Du möchtest Dich für Bildungsgerechtigkeit einsetzen und gleichzeitig ein social Startup kennenlernen? Dann ist die Serlo Spring Academy genau das Richtige für Dich!

Während der 4-wöchigen Academy lernen ca. 10 Studenten und Studentinnen die gemeinnützige Organisation Serlo kennen. Die freie Lernplattform Serlo bietet einfache Erklärungen, Kurse, Lernvideos, Übungen und Musterlösungen mit denen SchülerInnen und Studierende nach ihrem eigenen Bedarf und in ihrem eigenen Tempo lernen können.

Hier findest du den Link zur Ausschreibung der Serlo Spring Academy vom 13. März bis zum 7. April 2017:

...

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Viele Grüße, ...

Aufruf: E-Mail für Workshop[Bearbeiten]

Hallo ,

vielen Dank noch einmal für dein Interesse am Workshop „Mathematik für alle!“ des MWP. Bei Serlo bzw. „Mathe für Nicht-Freaks“ steht es jedem Autor und jeder Autorin frei, woran sie arbeiten möchte. Dementsprechend möchten wir auch den Workshop öffnen und dir die Möglichkeit geben, an dem zu arbeiten, worauf du Lust hast.

Leider können wir aktuell nur das Daidalosnet nutzen, um die persönliche Nachrichten zu schreiben, was aufwendig ist. Magst du uns deine E-Mail Adresse zuschicken, damit wir mit dir die Themen absprechen können, an denen du arbeiten wirst?

Schreibe doch bitte eine E-Mail an ... ( ... ). Er ist Mitarbeiter bei Serlo und kümmert sich um die Autorenbetreuung.

Viele Grüße und noch eine schöne Woche,

Kulla

Aufruf: Hilfe in der Orga 2[Bearbeiten]

Hallo,

ich bin ehrenamtlich im Projekt „Serlo“ tätig. Serlo ist eine Bewegung für freie Bildung und für freies Lernen, die von vielen ehrenamtlich Engagierten getragen wird. Das Hauptprojekt von Serlo ist eine Lernplattform für Schülerinnen und Schüler ( https://de.serlo.org/serlo ) nach dem Vorbild der Wikipedia. Außerdem bin ich im Teilprojekt „Mathe für Nicht-Freaks“ ( https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks ) tätig. Dies ist eine freie und vor allem sehr verständliche Lehrbuchreihe der Hochschulmathematik. So wollen wir langfristig dazu beitragen, dass alle Menschen durch einfachen Zugang zu Bildung die gleichen Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und Entfaltung ihres Potenzials haben.

Aufbauend auf der Lehrbuchreihe „Mathe für Nicht-Freaks“ wollen wir den Bereich „Serlo Academia“ aufbauen, in dem kollaborativ didaktisch hochwertige Lehrinhalte für den Hochschulbereich erstellt werden sollen. Auch planen wir mit der „Serlo Lab School“ den Aufbau einer Nachmittags-Schule für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Für beide Projekte suchen wir jeweils eine Projektleiterin bzw. einen Projektleiter, der diese Bereiche als Sozialunternehmen aufbaut. Die entsprechenden Ausschreibungen mit mehr Details findet ihr online unter

Wir suchen Menschen, die sich für unsere Vision begeistern und mit ihrer Arbeit einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen wollen. Bei Serlo ist es uns wichtig, viel voneinander zu lernen und durch die Herausforderungen persönlich zu wachsen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende ein kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an info-de@serlo.org. Für weitere Fragen zu Serlo und dieser Ausschreibung kannst Du Dich jederzeit gerne an Simon Köhl unter simon@serlo.org wenden.

Viele Grüße,

Stephan Kulla

PS: Sowohl im Projekt „Mathe für Nicht-Freaks“ als auch bei Serlo suchen wir weiteren Unterstützerinnen und Unterstützer. Wie du dich in diesen Projekten engagieren kannst und so vielen tausenden Studierenden, Schülerinnen und Schülern helfen kannst, erfährst du unter https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks:_Unterst%C3%BCtze_uns bzw. unter https://de.serlo.org/jobs.

Aufruf: Hilfe in der Orga[Bearbeiten]

Hallo,

ich bin ehrenamtlich im Projekt „Serlo“ tätig. Serlo ist eine Bewegung für freie Bildung und für freies Lernen, die von vielen ehrenamtlich Engagierten getragen wird. Das Hauptprojekt von Serlo ist eine Lernplattform für Schülerinnen und Schüler ( https://de.serlo.org/serlo ) nach dem Vorbild der Wikipedia. Auch wird mit „Mathe für Nicht-Freaks“ ( https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks ) eine freie und vor allem sehr verständliche Lehrbuchreihe der Hochschulmathematik erstellt. So wollen wir langfristig dazu beitragen, dass alle Menschen durch einfachen Zugang zu Bildung die gleichen Chancen auf gesellschaftliche Teilhabe und Entfaltung ihres Potenzials haben.

Nun suchen wir Unterstützerinnen und Unterstützer in den Bereichen „Kommunikation und Marketing“ sowie „Projektleitung und NGO-Management“. Die entsprechenden Ausschreibungen mit mehr Details findet ihr online unter

Für beide Bereiche suchen wir Menschen, die sich für unsere Vision begeistern und mit ihrer Arbeit einen gesellschaftlichen Mehrwert schaffen wollen. Bei Serlo ist es uns wichtig viel voneinander zu lernen und durch die Herausforderungen persönlich zu wachsen.

Schicke uns eine E-Mail an info-de@serlo.org und schreibe kurz warum du bei Serlo mitmachen willst und wo deine Interessen liegen. Wir freuen uns dich kennenzulernen! Für weitere Fragen zu Serlo kannst du dich jederzeit gerne an diese E-Mail-Adresse wenden.

Viele Grüße,

XY

Aufruf über Mailingliste am 01.01.2016[Bearbeiten]

Hallo,

ich arbeite zusammen mit anderen ehrenamtlichen Autoren am Projekt „Mathe für Nicht-Freaks“. In diesem Projekt erstellen wir eine offene, freie und vor allem sehr verständliche Lehrbuchreihe der Hochschulmathematik. Hierfür suchen wir noch UnterstützerInnen und HelferInnen!

Ein Buch zu den „Grundlagen der Mathematik“ haben wir bereits abgeschlossen und gerade arbeiten wir an Lehrbüchern zur „Analysis 1“ und zur „Linearen Algebra“. Da „Mathe für Nicht-Freaks“ auf Wikibooks, einer Schwester-Plattform der Wikipedia, geschrieben wird, stehen alle Inhalte unter einer freien Lizenz und sind damit jedem kostenfrei zugänglich. Deine Arbeit kommt also allen an Mathematik Interessierten zugute. Über folgende URL kannst du dir unsere Lehrbücher anschauen:

https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_f%C3%BCr_Nicht-Freaks

Wenn du Lust hast, an diesem Projekt mitzuwirken (zum Beispiel als AutorIn, beim Review, als ÜbersetzerIn oder als ProgrammiererIn), dann melde dich bei uns. Du wirst durch deine Beiträge jährlich vielen tausenden Studenten helfen. Dies zeigen die fast 900.000 Seitenaufrufe im letzten Jahr.

Wie viel Zeit du in das Projekt steckst, bestimmst du! Du kannst beim Schreiben einzelner Abschnitte und Kapitel helfen, Kapitel Korrektur lesen oder uns Feedback zur Verständlichkeit geben. Es ist auch nicht notwendig, dass du bereits alle Inhalte voll und ganz verstanden hast. Gerade durch die Mitarbeit an diesem Projekt wirst du dein mathematisches Verständnis vertiefen können.

Melde dich bei Interesse einfach bei uns. Du erreichst uns unter der E-Mail Adresse fragen@kulla.me

Ich wünsche euch ein gutes und erfolgreiches Neues Jahr,

Stephan Kulla

PS: „Mathe für Nicht-Freaks“ wird von Serlo getragen. Serlo betreibt auf ihrer Plattform eine Art „Wikipedia fürs Lernen“, auf der verständliche und freie Bildungsmaterialien für Schüler gesammelt werden. Ihre Plattform findet ihr unter http://serlo.org/ . Wenn ihr bei Serlo mitmachen und so vielen hunderttausend Schülern helfen wollt, dann meldet euch bei uns (auch unter fragen@kulla.me ). Wir vermitteln euch dann weiter.

Aufruf über Mailingliste am 04.08.2014[Bearbeiten]

Hallo,

auf Wikibooks schreibe ich die Lehrbuchreihe „Mathe für Nicht-Freaks“ [1] mit Lehrbüchern zur Mathematik für Studienanfänger. Vor einem Monat habe ich begonnen, das Lehrbuch zur „Analysis 1“ [2] zu schreiben und suche hierfür noch Mitstreiter.

Da die Lehrbuchreihe auf Wikibooks, einer Schwester-Plattform der Wikipedia, geschrieben wird, stehen alle Inhalte unter einer freien Lizenz und sind damit kostenlos abrufbar. Deine Arbeit würde also allen zugute kommen. Weiterhin soll der Stoff didaktisch gut aufbereitet werden, ohne etwas an der Tiefe einer normalen Analysis 1 Vorlesung zu verlieren.

Die bereits bestehenden Inhalte sind schon recht erfolgreich: Bestehende Kapitel sind auf der Wikipedia gut verlinkt und erzielen bei Google gute Treffer. Einzelne Kapitel haben Zugriffszahlen von bis zu 12.000 Aufrufen im Monat [3]. Insgesamt liegen die Zugriffszahlen in der Regel zwischen 500 und 5000 Aufrufen im Monat.

Es wäre schön, wenn du gerne am aktuellen Projekt mitarbeiten möchtest. Dabei musst du auch nicht viel Zeit investieren. Es ist auch möglich, dass du nur einzelne Kapitel schreibst oder überarbeitest. Schreibe mir eine E-Mail, wenn du gerne mitarbeiten möchtest. Du findest meine E-Mail Adresse auf meiner Homepage unter http://kulla.me/de/kontakt/

Viele Grüße,

Stephan Kulla

  1. https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_für_Nicht-Freaks
  2. https://de.wikibooks.org/wiki/Mathe_für_Nicht-Freaks:_Lehrbuch:_Analysis_1
  3. http://stats.grok.se/de.b/201210/Mathe_für_Nicht-Freaks:_vollständige%20Induktion