Mathematik für Schüler/ Bruchrechnen

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Addition und Subtraktion gemischter Zahlen[Bearbeiten]

Gemischte Zahl

Unechte Brüche kann man als Summe aus einer natürlichen Zahl und einem echten Bruch schreiben. So dargestellte Brüche bezeichnet man als gemischte Zahl.

Rechenweg: Die vorgestellte Ganzzahl gibt an, wie oft der Nenner mit dieser multipliziert werden muss, dann wird der zusätzliche Zähler hinzugezählt. Der Nenner selbst wird beibehalten.


Gelegentlich (gerne als Hausaufgabe verwendet) hat man einen unechten Bruch, aus der man Ganze raussuchen muss, um sie als gemischte Zahl darzustellen. Der Einfachheit halber nehmen wir die obigen Beispiele.

Rechenweg: Man ermittelt, wie oft der Nenner in den Zähler als Ganzzahl passt und übernimmt den verbleibenden Bruch.

, weil

Addition von gemischten Zahlen[Bearbeiten]

Rechenweg: Addiere separat die Ganze und die Brüche

Subtraktion von gemischten Zahlen[Bearbeiten]

Rechenweg: Subtrahiere separat die Ganze und die Brüche