Mikrocontroller

Aus Wikibooks
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gnome-applications-office.svg Dieses Buch steht im Regal Elektrotechnik sowie im Regal Schule . Nuvola apps edu miscellaneous (no words).svg Zielgruppe: Schule Book icoline.svg Schulbuch

Zusammenfassung des Projekts[Bearbeiten]

70% fertig „Mikrocontroller“ ist nach Einschätzung seiner Autoren zu 70% fertig

  • Zielgruppe: Schüler ab ca. 15 Jahren und an Mikrocontrollern interessierte Einsteiger.
  • Lernziele: Das Buch ist zur Unterstützung eines halbjährigen NwT-Projekts (Naturwissenschaft und Technik) erstellt worden. Im zugehörigen Unterricht werden nach Erarbeitung einiger Grundlagen, die je nach Vorwissen Wiederholung darstellen, einige Beispiele vorgestellt, implementiert und ausprobiert. Anschließend sind die Schüler gefordert, ein eigenes Projekt zu entwerfen, aufzubauen und zu dokumentieren. Dabei finden neben dem vorliegenden Buch diverse weitere Quellen, wie die Seiten des Arduino- und Fritzing-Projekts, Verwendung.
  • Buchpatenschaft/Ansprechperson: Andreas B. Mundt
  • Sind Co-Autoren gegenwärtig erwünscht? Ergänzungen und weitere Themen sind erwünscht. Vertiefung, Weiterführung und anpruchsvolle Inhalte sollten als zusätzliche Kapitel an- bzw. eingefügt werden.


Vorwort[Bearbeiten]

Unter Verwendung des Arduino–UNO Boards lernen die Schüler die Funktionsweise und Anwendungen von Mikrocontrollern kennen. Dazu gehören sämtliche Schritte des sog. „Prototyping“: Die Planung von Anwendungen, deren Implementierung sowohl als Schaltung als auch in Programm–Code, Erprobung sowie die fortlaufende Dokumentation des Projekts.

Es werden Bereiche der Elektronik (dazu gehören z.B. Schaltung und zugehöriger Schaltplan, Bauteile (u.a. Sensoren und Aktuatoren) und deren physikalischen Grundlagen), der Programmierung (Verstehen, Modifizieren und Erstellen von Programmen, Übertragung auf den Controller, Fehlersuche und -Behebung), sowie Fähigkeiten zur Planung, Organisation und Dokumentation eines zusammenhängenden Projekts vermittelt und eingeübt.

Inhaltsverzeichnis[Bearbeiten]